Geilenkirchen-Würm - Mit dem Würmer Wenk durch die jecken Tage: Höhepunkt am Rosenmontag

Mit dem Würmer Wenk durch die jecken Tage: Höhepunkt am Rosenmontag

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Würm. Mit der Stadtgarde Oecher Penn zum Marschiertor, mit Annegret vom Wochenmarkt nach Köln und mit der Buure Band nach Birkesdorf, auf diese Reise nimmt der Würmer Wenk die Besucher der Galasitzung mit.

Sie findet statt am Samstag, 11. Februar, um 19.11 Uhr in der Bürgerhalle Würm. Sicher wird es auch Abstecher in die Heimat des Prinzenpaares Maharadscha Mohinder I und Maharani Manjit I. nach Indien geben.

Gespannt darf man sein, wen Fränz und Jupp in diesem Jahr aufs Korn nehmen. Für Stimmung werden Sängerin Helen und das Fanfarenkorps „Rote Funken“ sorgen. Abgerundet wird das Ganze von den Darbietungen der drei Tanzmariechen, der drei Tanzgarden, des Tanzpaares und der Showtanzgruppe Las Chaotas.

Am Sonntag, 12. Februar, hat ab 15 Uhr das Kinderprinzenpaar Jaskaran und Jessica das Sagen. Die komplette Sitzung wird vom karnevalistischen Nachwuchs gestaltet. Am Freitag, 17. Februar, sind ab 19.11 Uhr die Frauen an der Reihe. Die immer beliebter werdende Frauensitzung steht unter dem Motto „Von Würm bis zum Taj Mahal, Karneval ist überall“.

Zum karnevalistischen Frühschoppen am 19. Febraur ab 10.49 Uhr haben sich in diesem Jahr die KG Lott se Loope Immenwauweiler mit dem Geilenkirchener Stadtprinzenpaar, der SKV Schafhausen mit dem Heinsberger Stadtprinzenpaar und die Ehrengarde Baesweiler mit dem Baesweiler Stadtprinzenpaar angesagt.

Am Karnevalssamstag stehen beim Prinzen-Kostümball wieder die beiden heimischen Prinzenpaare im Vordergrund, wenn es heißt: „Delhi oder Würm, nah oder fern, Karneval feiern wir alle gern“. Für den richtigen Ton sorgt die Stimmungsband „Night Life“.

Nach einem indischen Drei-Gänge-Menü am Karnevalssonntag findet am Rosenmontag um 14.30 Uhr der Rosenmontagszug statt. Im Anschluss gibt es eine Party mit der Coverband „Fahrerflucht“.

Karten für alle Veranstaltungen zum Preis von 15 Euro für die Galasitzung, acht Euro für die Frauensitzung und 16 Euro für das Sonntagsdinner gibt es bei Franz-Josef Schroeder unter Telefon 02462/4475 oder per E-Mail: kg.ww-schroeder@t-online.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert