Mit „Aqua Vita“ zum Seepferdchen

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
6532480.jpg
Marc-Antoine Decker und seine Mitarbeiterinnen Rosi Müller, Laura Rübel und Tanja Schlepütz (v.l.) freuen sich über die Patenschaft von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Der Verein „Aqua Vita“ in Übach ist angetreten für Sport- und Schwimmausbildungen – auch in der Rehabilitation. Damit stellt sich ein neuer Verein zur Unterstützung von Reha-Sport, anspruchsvoller Physiotherapie, Aqua-Gymnastik und „familientauglichen Sportangeboten“ vor.

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch übernahm im Beisein von Inhaber Marc-Antoine Decker und gemeinsam mit dessen Mitarbeiterinnen Rosi Müller, Laura Rübel und Tanja Schlepütz (v.l.) die Patenschaft über den jetzt gegründeten Verein in den Räumen des Ambulanten Reha-Zentrums Decker. Der Verein kümmert sich auch um die Ausbildung von Kindern, die im so genannten „Seepferdchen-Lehrgang“ das Schwimmen lernen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert