AZ App

Mit 18 Teams um die Bauchemer Pokale

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
6874093.jpg
Die Fußballer der vier siegreichen Mannschaften des von Germania Bauchem veranstalteten B-Juniorenturniers – die Mannschaft von Wegberg-Beeck in roten Trikots – freuen sich über ihr sehr erfolgreiches Abschneiden.

Geilenkirchen-Bauchem. Nunmehr im fünften Jahr veranstaltet der FC Germania Bauchem in der kühleren Jahreszeit ein Hallen-Turnier für die Fußballjugend, das sich im regionalen Umkreis großer Beliebtheit erfreut.

Auch zum jetzigen Jahreswechsel hatte der Verein wieder eine ganztägige Veranstaltung für die A- und B-Junioren perfekt organisiert; die Kategorien Bambini bis C-Jugend werden sich noch im Januar ebenfalls messen können.

Germania-Vorsitzende Christel Coenen, Geschäftsführer Markus Diederen und Jugendleiter Dirk Naumann waren froh, dass die durch den Brand im April in Mitleidenschaft gezogene Mehrzweckhalle im Bauchemer Sportzentrum wieder genutzt werden konnte.

Auf den neuen Hallenboden konnten sich die teilnehmenden B-Mannschaften Germania Bauchem, Havert-Stein-Gangelt 1, SVG BLS, SV Erftstolz Niederaussem, Viktoria Frechen, FC Wegberg-Beeck, FSV Geilenkirchen-Hünshoven, Havert-Stein-Gangelt 2, SpVg Köln-Flittard und SG Neukirchen-Hülchrath sowie die acht A-Mannschaften Germania Bauchem 1 und 2, TuS Jahn Hilfarth, SC Wegberg-Beeck, Rot-Weiß Frelenberg, Breberen-Havert-Stein, Westwacht Aachen und Hilal Maroc Bergheim in fairem Kampf messen.

Die Zuschauer sahen spannende Begegnungen und feuerten ihre Teams ordentlich an. Die Sieger der B-Junioren: 1. FC Wegberg-­Beeck, der den zweit platzierten Havert-Stein-Gangelt 1 im Endspiel mit 3:0 besiegte. Platz 3 belegte der FSV Geilenkirchen-Hünshoven vor SV Erftstolz Niederaussem.

Die Ergebnisse der A-Junioren: Turniersieger Hilal Maroc Bergheim bezwang im Finale Breberen-Havert-Stein mit 1:0. Dritter wurde der SC Wegberg-Beeck, vierter Rot-Weiß Frelenberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert