Maiblütenfest in schönstem Sonnenschein

Von: Markus Bienwald
Letzte Aktualisierung:
10042308.jpg
Im Übacher Zentrum war es beim Traumwetter am Muttertag zur jüngsten Auflage des Maiblütenfestes richtig voll. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Bei Straßenfesten ist die Verfügbarkeit von Parkplätzen immer auch ein Gradmesser dafür, ob alles richtig gemacht wurde. Spätestens bei dem strahlenden Sonnenschein hatten die Organisatoren vom Aktionskreis „Pro Übach“ mit ihrem Maiblütenfest wohl alles richtig gemacht, denn außer einem Stellplatz für das vierrädrige Familienmitglied gab es wohl alles in Übach.

Angefangen vom leiblichen Wohl, dass dank der hervorragenden Mischung aus dem vorhandenen Angebot und dem der fliegenden Händler nun wirklich keinen Vergleich zu scheuen brauchte. Weiter ging es mit der tollen Mischung aus Biergarten-Atmosphäre und Kirmes-Karree auf dem Rathausplatz, wo sich viele Menschen niederließen, um einmal die Sonne zu genießen, oder bei einem Getränk die Seele baumeln zu lassen.

Und natürlich hatten auch die ortsansässigen Händler ihren Teil zum Erfolg des jüngsten Maiblütenfestes beigetragen, was die vollen Straßen zwischen Carlsplatz und Talstraße eindrucksvoll belegten. Aber natürlich gab es noch weitere Programmpunkte, die für ein volles Übach sorgten, und auch im ebenfalls teilnehmenden Gewerbegebiet Holthausen die Läden füllten. Punkt eins war die vom Wirtspaar Astrid und Albert Spiertz dankenswerterweise gesponserten Band „Unlimited“, die richtig Stimmung brachte.

Punkt zwei waren die vielen Überraschungen der Betriebe nicht nur für die Mütter, die ihren Tag natürlich auch gerne bei Sonnenschein im Herzen von Übach verbrachten. Und ein letzter, nicht zu unterschätzender Punkt waren auch die eingestreuten Fahrgeschäfte, die bei den jüngsten Gästen den Ruf nach „mehr“ immer lauter werden ließen. So konnten es sich die Besucher bestens gut gehen lassen und rufen bei einem solchen Programm sicherlich auch in den kommenden Jahren wieder nach einem schönen Maiblütenfest des Aktionskreises „Pro Übach“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert