Geilenkirchen - Lohnender Malwettbewerb: Preise für die Schloss-Motive

Lohnender Malwettbewerb: Preise für die Schloss-Motive

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
6621892.jpg
Chiara von Hoensbroech, Thomas Fiedler und Michael Graf von Hoensbroech (hintere Reihe v.l.) zeichneten die Sieger des Couven-Malwettbewerbs (vorn) aus. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Mit einem derartigen Andrang hatte der Hausherr, Michael Graf von Hoensbroech, nicht gerechnet. Es waren mehr als tausend Menschen aus der Region, die am 22. September die Gelegenheit zur Besichtigung von Schloss Breill wahrgenommen hatten. Dazu gab es auch einen Jugend-Wettbewerb

Aus Anlass des 250. Todestages von Johann Joseph Couven hatten zahlreiche Veranstaltungen auf den Aachener Architekten aufmerksam gemacht. Der Couven-Flügel von dem an der alten Bundesstraße 221 zwischen Geilenkirchen und Übach-Palenberg gelegenen Gut Breill stand bei dem Tag der Offenen Türe im Mittelpunkt des Interesses.

Bei diesem Couven-Bauwerk handelt es sich um das einzige Bauwerk des Aachener Architekten im Kreis Heinsberg. Im Rahmen des Festes hatte die Stadt Geilenkirchen einen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben, an dem sich Dutzende Jungen und Mädchen beteiligten.

Zur Prämierung der Bilder hießen Michael Graf von Hoensbroech und Bürgermeister Thomas Fiedler die Gewinner des Wettbewerbs im Foyer des Rathauses willkommen. „Unser Rathaus ist moderner als das Schloss, das ihr im September gesehen habt“, sagte der Verwaltungschef mit Blick auf die weit auseinander liegenden Entstehungszeiten.

Chiara von Hoensbroech hatte sich damals um die jüngsten Besucher gekümmert, und so oblag es ihr, den Siegern des Malwettbewerbs zu gratulieren und ihnen Geschenke zu überreichen. Alle Teilnehmer hatten sich des Themas „Historische Bauwerke“ angenommen. In der jüngsten Altersgruppe (bis fünf Jahre) belegte Jonas Höppener den ersten Platz. Zweiter wurde Abigail Tate, Dritter Lukas Höppener; Altersgruppe 2 (bis zehn Jahre): 1. Sarah Wünsch; 2. Janice Schleider; 3. Johanna Strücker. Altersgruppe 3 (ab elf Jahre): 1. Antonia Mylius.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert