Lindern: Sportler hoffen auf Sponsoren

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
11497200.jpg
Bernd Damm (l.) bleibt Vorsitzender der SG Union Würm-Lindern, ihm zur Seite stehen unter anderem der stellvertretende Geschäftsführer Josef Jessen (2.v.l.), Geschäftsführer Stefan Cüster (5.v.r.) und der stellvertretende Vorsitzende Stefan Dohmen (4.v.r.). Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Etwas mehr als vier recht eng bedruckte Seiten lang war der Geschäftsbericht, den Josef Jessen als stellvertretender Geschäftsführer der SG Union Würm-Lindern bei der Mitgliederversammlung dabei hatte. Bei der Versammlung standen nicht nur Neuwahlen an, auch ein Blick auf drei Jahre Vereinsgeschichte gehörte dazu.

Damit bot Josef Jessen den rund 40 Anwesenden in der Sporthalle in Lindern nur einen kleinen Einblick in das Vereinsleben des mit zwei Seniorenmannschaften aktiven Fußballclubs. Der Bogen spannte sich laut Jessen von einer „sportlichen Zitterpartie“ der ersten Mannschaft in der Saison 2013/14 über den gesicherten oberen Tabellenplatz in der folgenden Saison bis zur Zielsetzung „besser sein als Platz vier“ im aktuellen Spielbetrieb.

Kurz vor dem Tabellenende zu stehen, gehört auch zur Geschichte der zweiten Mannschaft in den vergangenen Jahren, und auch in diesem Jahr „scheint es wieder ein Abstiegskampf zu werden“, wie Jessen erklärte.

Spielabsagen im aktuellen Betrieb und der Sieg bei der Stadtmeisterschaft 2014 galt es im Berichtszeitraum seit 2013 von den Alten Herren zu vermelden.

Schiedsrichter fehlen

Die Lage in Sachen Schiedsrichter hat sich allerdings noch weiter verschlechtert. Für die zwei fehlenden Schiris werden nun regelmäßige Zahlungen an den Fußballkreis Heinsberg fällig. „Pro Mannschaft sind das 240 Euro im Quartal“, so der Vorsitzende Bernd Damm, der aber ergänzte, dass dieses Problem in zwei Wochen schon gelöst sein könnte, weil dann weitere Gespräche mit Nachwuchsschiris anstehen.

Durchgehende Erfolge sind die Dorfturniere in Lindern, die immer zwischen acht und zehn Mannschaften zählen und viel Zuspruch in der Bevölkerung bekommen. Bei den Mitgliederzahlen gab es keine größeren Änderungen zu vermelden, hier gibt es stabile Zahlen über 300. Zahlen werden den Fusionsverein aber in der näheren Zukunft noch mehr beschäftigen, denn die vom Rat der Stadt Geilenkirchen beschlossene Sanierung der Sporthalle steht bald an.

Bei Kosten von voraussichtlich 880.000 Euro soll die SG Union gemeinsam mit der DJK Lindern einen Eigenanteil von rund 80.000 Euro aufbringen. Die Pläne entsprechen noch nicht ganz den Vorstellungen beider Vereine, so muss noch die Frage der Fluchtweggestaltung geklärt werden, zudem ist noch nicht klar, wo sich die Teams umziehen, wenn umgebaut wird. Klar ist aber, dass Eigenleistungen und Geldmittel erbracht werden müssen, wozu DJK wie die SG Union auf Mitglieder, Gönner und Sponsoren zugehen werden. „Wichtig ist aber, dass die Halle komplett neu gemacht wird“, betonte der frisch wiedergewählte Vorsitzende Bernd Damm.

Sein Stellvertreter heißt weiterhin Stefan Dohmen, Geschäftsführer ist Stefan Cüster, dessen Stellvertreter ist Josef Jessen, und als neuer Kassierer für Lutz Strömer rückt Thomas Pannhausen nach, der in David Tetz aus der ersten Mannschaft gleich einen neuen Stellvertreter mitbringt. Als Jugendleiter wurde Siegfried Hoengen bestätigt, im Amt des Leiters der Abteilung Alten Herren war dies Rolf Zurbrichs.

Die Riege der Beisitzer besteht aus Markus Krichel, Willi Arlt, Toni Wiese, Alfred Speuser, Gerhard Offergeld, Norbert Pfingsten, Norbert Hilgers und Frank Lengersdorf, zu Kassenprüfern wurden Dennis Schieren, Rolf Kreutz und Andreas Scheufens gewählt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert