Geilenkirchen - Lesung: Seelsorger Peter Derichs liest im Bürgertreff

Lesung: Seelsorger Peter Derichs liest im Bürgertreff

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. „Nach dem Tod bleibt die Liebe“ lautet der Titel eines neu erschienenen Buches von Behindertenseelsorger und Diakon Peter Derichs. Der Autor ist am Dienstag, den 21. Oktober von 19 bis 21 Uhr im Bürgertreff Geilenkirchen, Alte Poststraße 10 zu Gast.

Er wird aus seinem Buch vorlesen und im Anschluss ins Gespräch mit den Gästen gehen. Basierend auf seinen jahrelangen Erfahrungen beschreibt er unterschiedliche Ausdrucksformen der Trauer und konkrete Möglichkeiten der Trauerbegleitung nach dem Verlust eines Angehörigen oder Nahestehenden. Von einem Verstorbenen richtig Abschied nehmen zu können, tröstet und hilft, in einen guten Trauerprozess zu kommen. Derichs gibt in seinem Buch vielfältige Impulse.

Es soll Menschen Mut machen, Verabschiedungsfeiern und Begräbnisse persönlich und individuell zu gestalten. Denn das Durchleben eines richtigen Trauerprozesses sei für die Verarbeitung sehr wichtig. Falsches „Schonen“ verhindere oft einen heilsamen Trauerprozess. „Trauern schmerzt sehr und ist doch nötig“, so Derichs. „Das Thema Sterben und Tod wird in unserer Gesellschaft oft verdrängt. Der natürliche Umgang damit ist häufig verloren gegangen. Der Tod als Teil des Lebens ist Wirklichkeit, der sich kein Mensch entziehen kann“.

Das Buch ist ein Kooperationsprojekt des Bistums Aachen und der Lebenshilfe Heinsberg. Mit der richtigen Methode finde jeder seinen individuellen Weg, mit dem Tod eines Nahestehenden umzugehen. Das Buch „Nach dem Tod bleibt die Liebe“ kostet acht Euro. Die Einnahmen kommen der Lebenshilfe-Stiftung zugute. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert