Übach-Palenberg/Boscheln - Lehrer streiken: An der GHS fällt Unterricht aus

Lehrer streiken: An der GHS fällt Unterricht aus

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:
5069821.jpg
Unterrichtsausfälle in der Region: Die Aktion der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ist auch am Kreis Heinsberg nicht spurlos vorübergegangen. Foto: imago/blickwinkel

Übach-Palenberg/Boscheln. „Die Hälfte des Personals streikt“, sagt Johannes Nellißen, Schulleiter der Gemeinschaftshauptschule (GHS) in Übach-Palenberg. Die sei besonders betroffen von der Tarifrunde 2013: Streiken für den Tarifvertrag.

Der Warnstreik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat also nun auch Auswirkungen auf Schulen und Schüler in der Region. Nellißen geht davon aus, dass die Kollegen am Mittwoch in Aachen auf die Straße gegangen sind.

Gefordert werden eine Gehaltserhöhung von 6,5 Prozent und der Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Die Länderregierungen hatten diesbezüglich Absichten zur Kürzung geäußert. Am Dienstag kündigten einige Lehrer der GHS ihren Streik für den Mittwoch an. Hinzu kommen krankheitsbedingte Ausfälle, weiß Nellißen.

„Es wird schon Unterricht ausfallen, aber wir versuchen das hinzukriegen. Wir werden Schüler nach Hause schicken müssen.“ Er könne nur abwarten. Ob seine Kollegen nochmals streiken werden, könne er zurzeit nicht beurteilen. Im Kreis Heinsberg sind aktuell insgesamt 2533 Lehrer tätig. 616 von ihnen sind Angestellte, 1917 verbeamtet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert