Lagerhallenbrand: Ursache noch unklar

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20170301_0000ef225249b993_IMG_2662.JPG
Weder die Ursache des Brandes noch die Höhe des entstandenen Schadens sind bislang geklärt. Foto: CUH

Gangelt-Niederbusch. Mit rund 70 Einsatzkräften ist die Feuerwehr am Mittwochnachmittag nach Gangelt-Niederbusch ausgerückt. Grund dafür war eine brennende Lagerhalle. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch nicht klar.

Die Feuerwehr Gangelt wurde um 14.40 Uhr alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass mehrere Fahrzeuge sowie Teile der Dachkonstruktion in der als Werkstatt genutzten Halle brannten.

Gleich zu Beginn der Löscharbeiten bargen sie unter anderem eine Schweißgasflasche, die sie außerhalb des Gefahrenbereichs abkühlten. Anschließend konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden, wie die Gangelter Feuerwehr in einem Pressebericht mitteilte.

Die Ursache für das Feuer ist noch ebenso wenig klar wie die Höhe des entstandenen Schadens. Die Kriminalpolizei hat noch am Nachmittag Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert