Geilenkirchen - Kurze Ehrung für langen Atem

Kurze Ehrung für langen Atem

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
5350947.jpg
Bei der Sportlerehrung in der Aula der Realschule in Geilenkirchen wurden unter anderem die erfolgreichsten Einzelsportler, hier die Riege der Erwachsenen, geehrt. Foto: Georg Schmitz
5350953.jpg
Gratulation auch für die jugendlichen Einzelsportler aus dem Stadtgebiet von Geilenkirchen.

Geilenkirchen. Zum sechsten Mal haben die Stadt Geilenkirchen und der Stadtsportverband in ihren Mauern beheimatete Menschen für herausragende sportliche Leistungen geehrt. Fast 300 Gäste hatten sich aus diesem Anlass in der Aula der städtischen Realschule eingefunden.

In diesem Jahr erhielten Bürger und Ehrenamtler, die sich im Jahr 2012 um den Sport verdient gemacht haben, die begehrten Auszeichnungen in Form von Urkunden. Bürgermeister Thomas Fiedler rührte nach einem kurzen Willkommensgruß des Stadtsportverbands-Vorsitzenden Heinz-Dieter Reinartz kräftig die Werbetrommel für den Sport und hob unter anderem die Bedeutung der sportlichen Betätigung für die Jugend hervor. Für Fiedler war es eine gute Gelegenheit, den größtenteils in Vereinen agierenden Sportlern für deren Engagement zu danken.

„Die Zeit, die wir dieser Ehrung widmen, ist extrem kurz im Vergleich zu der Zeit, die Sie in Ihren geliebten Sport investieren“, so Fiedler. Die Vereine sollten die Zeit für den Ehrenabend aber nicht als Maßstab für die Wertschätzung nehmen, sondern versichert sein, dass Rat und Verwaltung der Stadt genau um die Bedeutung des Sports wüssten. Alle seien sehr stolz auf die Leistungen, die von Sportlern der Stadt vollbracht würden.

Fiedler und Stadtsportverbandsvorsitzender Heinz-Dieter Reinartz nahmen die in drei Blöcken eingeteilten Ehrungen vor. Aufgelockert wurde die über dreistündige Veranstaltung durch Vorführungen der Indiaca-Gruppe von Rhenania Immendorf, der Karateabteilung des ATV Geilenkirchen, der Showtanzgruppe Dance Illusion des TSV Geilenkirchen und einem Gardetanz von Desireé Keufen. Daneben begeisterte Sängerin Julia Dreher mit ihrer Power-Stimme und perfekten Interpretationen von bekannten Hits. Moderator Ronny Münchs führte in gewohnt souveräner Weise durch das über dreistündige Programm.

Die Einzelsportler

Folgende Einzelsportler wurden für herausragenden Leistungen und beste Platzierungen geehrt: Desireé Keufen (Tanzsportverein RSV Geilenkirchen); Florian Borghorst, Paul Meuwissen, Luke Mrozek, Felix Reinhardt, Nils Roßkamp, Jessica Rütten, Silvio Linzbauer (alle Tennis Club Rot-Weiß Geilenkirchen); Anni Linhart, Henny Dresch, Waltraud Lüttgens (FC Rhenania Immendorf, Leichtathletik); Lilo Hellenbrandt, Kimberley Coobs, Noelle Schreiter, Johanna Helf, Sandra Dimter, Sabine Classen (DJK Gillrath, Leichtathletik); Luca Muyres, Dominic Theune, Andrea Lanzat, Alexandra Lanzat FC Germania Bauchem, Judo); Simone Rahmen, Carlotta de Vido (FC Germania Bauchem, Showtanz); Nicole Zaunbrecher (Budo Sport Club Geilenkirchen); Daniel Coenen, Jana Spallek (Reiterverein Geilenkirchen); Albert Baadjou, Resi Garnatz, Agnes Cremer, Lea Brocker (Allgemeiner Turnverein ATV Geilenkirchen, Leichathletik); Christoph Römer (DJK Lindern-Würm-Beeck, Tischtennis); Carsten Evertz, Dustin Kirwald, Marvin Kirwald, Eva Klee, Henrike Godemann, Leonie Bercke, Lisa Schiffers, Tobias Schiffer, Dennis Swierczyna, Thorsten Meeßen, Wiltrud Stenner-Langen, Achim Tholen (alle LC Phönix Geilenkirchen, Leichtathletik); Rasmus Langen (TV Erkelenz).

Die Mannschaften

Erfolgreiche Mannschaften: Reiterverein Geilenkirchen, Voltigiergruppe; FSV 09 Geilenkirchen-Hünshoven, Juniorinnen; FC Germania Bauchem, Showtanzgruppe „Stardust“; TC Rot-Weiß Geilenkirchen, Dritte Knabenmannschaft, erste Knabenmannschaft, zweite Juniorenmannschaft, zweite Herrenmannschaft, erste Herrenmannschaft 40, zweite Herrenmannschaft 40, Damenmannschaft 30, Damenmannschaft 55; FC Germania Bauchem, Showtanzpaar; Bischöfliches Gymnasium St. Ursula, weibliche Schulmannschaft, Fußball; FC Rhenania Immendorf Tischtennis Jugend, erste Tischtennis Herrenmannschaft, zweite Tischtennis Herrenmannschaft. LC Phönix Geilenkirchen, 4 x 100-Meter Staffel.

Außerdem wurden mit Franz Laumen (FC Rhenania Immendorf) und David Kunz (FC Germania Teveren) zwei Ehrenamtler owie mit dem FSV Kraudorf-Uetterath ein Verein, der im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feierte geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert