Kulturhaus stellt Werke zum Tag des Denkmals aus

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Höngen. Der Kulturverein Selfkant eröffnet am Samstag, 9. September, mit einer Vernissage um 17 Uhr im Kulturhaus Selfkant (Höngen, Kirchstraße 18) eine Ausstellung bildender Kunst. Fünf Künstler stellen ihr breites Spektrum von Bildern, Skulpturen, Objekten und Fotografien vor.

Bekannte Künstler aus der Region wie Elisabeth Geuer, Wolfgang Körfer, Heinz Willi Rzeppa, Friedel Nießen sowie ein neuer junger Künstler, Pit Fiur, stellen zum Tag des Denkmals ihre Werke vor. Die Ausstellung ist am Samstag, 9. September, ab 17 Uhr und am Sonntag, 10. September, von 11 bis 18 geöffnet.

Friedel Nießens Gemälde und Zeichnungen aus der jüngeren Zeit sind natur- und heimatbezogen. Gebäude und Mühlen des Selfkants sind bevorzugte Motive. Bei der Kratztechnik und den Tuschezeichnungen wird der Mensch thematisiert. Außerdem spielt die Rose eine große Rolle.

Der junge Künstler Pit Fiur zeigt Portraits bekannter Persönlichkeiten. Heinz Willi Rzeppa stellt Bilder und Skulpturen aus. Mit Bildern und Objekten ist Elisabeth Geuer vertreten. Wolfgang Körfer präsentiert Malerei in Öl. Am Tag des offenen Denkmals, 10. September, findet um 14 Uhr eine Führung durch das Gebäude statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert