13322755.jpg

Kommentiert: Eine große Chance vertan

Ein Kommentar von Udo Stüßer

Wenn der schwer kranke Hobbyarchäologe und Heimatforscher Richard Riediger am Sonntag mit einem Krankenwagen zum Schloss Zweibrüggen gebracht wird und dort den Kulturpreis der Stadt Übach-Palenberg erhält, wird er für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Verspürt er Stolz?

Oder überwiegt die Verbitterung angesichts der traurigen Erkenntnis, dass man seiner Sammlung in seiner Heimatstadt nicht die Aufmerksamkeit schenkt, die er sich wünscht? Er hat stets sein Privathaus interessierten Bürgern, Wissenschaftlern und Schulklassen geöffnet, damit sie einen Einblick in die Historie erhalten. Doch öffentliche Räume wollte man für seine Sammlung in Übach-Palenberg nie zur Verfügung stellen. Zu teuer!

Jetzt sind große Teile der Sammlung in Bonn. Dort weiß man seine Arbeit zu schätzen. In klammen Kommunen wird Kultur leider oftmals vernachlässigt, auch in Übach-Palenberg bleibt sie in weiten Teilen auf der Strecke. Aber wenn sogar die Stadtbücherei geschlossen wird, ist an einen Museumsraum auch in Zukunft sicherlich nicht zu denken. Die Stadt hat hier eine große Chance vertan. Schade!

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert