9462892.jpg

Kommentiert: Besser spät als nie

Ein Kommentar von Thorsten Pracht

Im November gab Lothar Bildhauer nach Jahrzehnten sein SPD-Parteibuch zurück. Auslöser war die Zurückhaltung seiner Übacher Genossen in der Affäre um Hartmut Urban.

Jetzt verschärft die SPD um ihren Chef Alf-Ingo Pickartz den Ton doch noch. Und man darf sich schon fragen: Warum erst jetzt? Vielleicht ist das Ganze ja nur politische Folklore à la Dreikönigstreffen. Oder hat der Auftritt von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch beim Bürgerempfang das Fass zum Überlaufen gebracht? Dass Jungnitsch bei derlei Anlässen überschwänglich die eigenen Erfolge feiert, ist nun wirklich nichts Neues. Ebenso wenig die Taktik, sich in der Causa Urban als Opfer darzustellen.

Dass der Verwaltungschef dies alles genüsslich tun kann, hat auch mit der bisherigen Zurückhaltung der Sozialdemokraten zu tun. Wer trotz des Wirbels um Hartmut Urban, trotz der unendlichen Geschichte um die Wasserkonzession und ungeachtet eines zerrütteten Verhältnisses zu Kreis und Landrat noch so auftreten kann wie der Bürgermeister, scheint sich jedenfalls ziemlich sicher zu fühlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert