Geilenkirchen - Kleines Spielfeld, großes Tennis: Kinderturnier in Geilenkirchen

Kleines Spielfeld, großes Tennis: Kinderturnier in Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:
15593724.jpg
Beim 10. Rot-Weiß Midcourt-Cup (Foto links) und dem. 26. Micky-Maus-Minifeldturnier (Bild rechts) stellten rund 50 junge Tennisspieler aus der Region ihr Können unter Beweis. Foto: Ulla Symens
15593726.jpg
Beim 10. Rot-Weiß Midcourt-Cup (Foto links) und dem. 26. Micky-Maus-Minifeldturnier (Bild rechts) stellten rund 50 junge Tennisspieler aus der Region ihr Können unter Beweis. Foto: Ulla Symens

Geilenkirchen. Zum Abschluss der Tennolino-Sommer-Cups 2017 im Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg hatte der TC Rot-Weiß Geilenkirchen die jüngsten Tenniskinder aus der gesamten Region zu seinen traditionellen Kinderturnieren eingeladen.

Den Anfang machte das „Micky-Maus“-Minifeldturnier, das in seiner 26. Auflage einen festen Platz im Rahmen der TVM-Tennolinos-Turnierserie hat. Rund 30 kleine Tennisstars gingen eingeteilt in eine Mädchen- und Jungenkonkurrenz auf die rote Asche und kämpften auf dem Tennis-Minifeld in Gruppenspielen „Jeder gegen Jeden“. Neben dem Tennisspiel galt es, sich den Anforderungen eines motorischen Mehrkampfs zu stellen.

Viele Eltern fieberten mit ihren Sprösslingen. Sieg und Niederlage, Jubel und Tränen der Enttäuschung mussten gleichermaßen verarbeitet werden. Das Lob für tolle Ballwechsel und die erstaunliche Spielfähigkeit überwog jedoch. Alle Teilnehmer erhielten zur Erinnerung eine Urkunde und einem kleinen Sachpreis.

In die Siegerliste des Jahrgangs 2008 und jünger trugen sich bei den Mädchen ein: 1. Nele Thies, 2. Mascha Berloger, 3. Jette Thies (alle TC BW Erkelenz). Bei den Jungen waren es Laurin Küppers (TC Wegberg), Christian Hendelkens (TC GW Arsbeck) und Darian Cornelius (TV Huchem-Stammeln).

Bälle mit weniger Druck

Kaum hatten die Minis die Tennisschläger in den Taschen verstaut und den Heimweg angetreten, schnürten über 20 Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 und jünger die Tennisschuhe beim 10. Rot-Weiß Midcourt-Cup. Auch hier stellten sich die älteren Jugendlichen des TC Rot-Weiß als Zähler und Helfer zur Verfügung und gewährleisteten einen reibungslosen Turnierablauf. Die „Midis“ begeisterten beim Spiel mit dem um 50 Prozent druckreduzierten Ball die zahlreichen Zuschauer mit Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Koordination.

Die erspielte Platzierung nach fünf Tennismatches auf dem Dreiviertelfeld und die erbrachten Leistungen bei den Motorikaufgaben ergaben in der Addition die Endplatzierung. Rio Faust (SC Altenahr) verwies bei den Jungen denkbar knapp Amir Rataj (TC RW Geilenkirchen) und Mats Winkelnkemper (TC BW Erkelenz) auf die Plätze 2 und 3. Bei den Mädchen siegte souverän Leyla Rataj (TC RW Geilenkirchen) vor Lilly Zink (TC RW Sindorf) und Lena Kühn TC Alsdorf RW.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert