Kleine Musiker zeigen ihr Können

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
bläsergruppe-konz-foto
Die musizierenden Vereine in Birgden, Stahe-Niederbusch und Schierwaldenrath leisten eine gute Nachwuchsarbeit: Das zeigten die kleinen Musiker der Bläsergruppen beim Vorspielnachmittag in Birgden. Foto: agsb

Gangelt-Birgden. Das Bürgerhaus Birgden platzte aus allen Nähten. Bei einem Vorspielmittag zeigten kleine Musiker ihr Können. Vor Jahren hatte der Musikverein Birgden seine Nachwuchsförderung durch eine Kooperation mit der Grundschule auf eine breitere Basis gestellt.

Die Schule konnte dadurch eine gezieltere musikalische Ausbildung anbieten, und davon profitierte auch der Verein.

Die Vereine aus den Nachbarorten Stahe-Niederbusch und Schierwaldenrath, deren Kinder die Schule in Birgden besuchen, waren von diesem Projekt ebenfalls sehr angetan und unterstützten es. Nun stand das Vorspiel der Bläsergruppe vor großem Publikum an.

Lampenfieber im Flur

Dass die Schüler/innen mit Begeisterung dabei sind, wurde sehr deutlich. Sie fieberten im Flur des Bürgerhauses dem Vorspiel entgegen, sie konnten den Auftritt kaum abwarten. So mancher falscher Ton erklang, denn das Lampenfieber war bei einigen Akteuren schon riesengroß. Aber großer Beifall war den Nachwuchsmusiker gewiss. Birgden stellte die größte Zahl der Musikanten.

Folgende Schüler und Schülerinnen spielten mit großem Erfolg auf: Fabian Görtz und Julius Schreinemacher, Benedikt Weinhold, Jule Hagen, Jost Burbach, Niklas Feiter, Benjamin Schramm, Max Kluge (Trompete), Martha Görtz, Lena Scheeren, Vanessa Achenbach, Anais Beckers, Hanna Jansen, Karima Peters, Marius Palmen, Jana Jansen, Riccarda Dohmen, Madita Plohmen, Simon Saulnier (Querflöte), Vera Vallen, Jessica Olufayo Alexander Beumers, Pascal Tobien, Sara Dahlmanns, Anna Meeßen, Katharina Krings, Alena Plohmann, Pia Mock, Willem Boylan, Jill Nowak (Klarinette), Paul Boylan (Posaune), Michelle Girgel, Fabian Weinhold, Lena Cremers, Hannes Spiertz, Simone Leinders, Marie-Kristin Krings, Lara Dohmen, Hanna Cremers, Lea Rütten (Saxophon), Philipp Tobien(Tenorhorn). Fabian Reimann, Tim Schoivens, Maximilian Donnemeyer und Gero Beckers (Schlagzeug).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert