Kinonachmittage sind beliebt

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Am Samstag, 11. März, veranstaltet der Stadtjugendring Geilenkirchen in Zusammenarbeit mit der Stadt Geilenkirchen und dem Jugendzentrum Zille wieder einen Kinonachmittag in der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule.

Bereits seit 2013 findet die Veranstaltungsreihe in unregelmäßigen Abständen überaus erfolgreich statt. Daher hat sich der Stadtjugendring dazu entschieden, im Jahr 2017 gleich drei Kinonachmittage zu veranstalten. Den Anfang macht auch in diesem Jahr ein Animationsfilm, der wieder alle Altersgruppen ansprechen soll und ohne Altersbeschränkung freigegeben ist (FSK 0).

Los geht es am Samstag, 11. März, ab 17 Uhr in der Aula der Anita-Lichtenstein- Gesamtschule. Einlass ist bereits ab 16.30 Uhr. Wie üblich bei den Kinonachmittagen ist auch diesmal der Eintritt frei. Das Mitbringen eigener Sitzmöglichkeiten (Decken, Kissen, Campingstühle usw.) ist erlaubt und erwünscht.

Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt. So wird es wie immer Getränke und HotDogs geben. Und um richtiges Kinofeeling zu garantieren, wird die neue Popcornmaschine des Stadtjugendrings zum Einsatz kommen. Neben Kindern und Jugendlichen sind selbstverständlich auch Familien und Gruppen willkommen.

Filmvorschläge für kommende Veranstaltungen nimmt der Stadtjugendring gerne über Facebook oder über die E-Mail-Adresse des Geschäftsführers (markus.kaumanns@geilenkrichen.de) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert