Gangelt - Kinder mögen gesunde Lebensmittel, nur Kohl ist nicht so gefragt

Kinder mögen gesunde Lebensmittel, nur Kohl ist nicht so gefragt

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
15712797.jpg
„Ameisenscheiße“ heißt das lange Wort, das immer gerne zitiert wird, wenn es um lachende Kindergesichter geht. So auch beim Workshop „Gesunde Ernährung“ im St.-Nikolaus-Kindergarten Gangelt. Foto: defi

Gangelt. Mit neuen Medien haben die Kinder im Katholischen Kindergarten St. Nikolaus in Gangelt gelernt, wie gesundes Essen aussieht und wie es schmeckt. Der Workshop „Gesunde Ernährung“ ist von Kerstin Raupach vom Arbeitskreis Neue Medien angeboten worden.

„Das Besondere bei diesem Workshop ist, dass auch die kleineren Kinder schon mit Laptop und Beamer lernen können“, erläuterte die Referentin. Doris Kohnen-Stössel begleitete den Workshop als Erzieherin des Kindergartens.

Die erste Aufgabe bestand darin, gesunde Lebensmittel vor Ort einzukaufen. Dazu ging es mit dem Bollerwagen in den nächsten Supermarkt zum Einkaufen. Erzieherin Birgit Schmitz von der benachbarten Kita Kinderreich der Katharina Kasper Via Nobis nahm ebenfalls mit einigen Kindern am Workshop teil.

Lecker schmeckten den Kindern eigentlich alle Obstsorten von Ananas, Banane über Erdbeere bis Traube, naja vielleicht nicht ganz bis Zitrone. „Kohlsorten sind bei den Kindern nicht so gefragt“, räumte Kerstin Raupach ein. Der Workshop machte den Kindern sichtlich Freude, und gelernt haben sie auch noch was in Sachen gesunder Ernährung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert