Karate: Training für Körper und Geist

Letzte Aktualisierung:
14689838.jpg
Glücklich nach bestandenen Gürtelprüfungen: Die Karateschüler des ATV Geilenkirchen. Foto: Rudi Odekerken

Geilenkirchen. Nach langer Vorbereitungszeit und viel Trainingsschweiß standen in der Karateabteilung des ATV Geilenkirchen verschiedene Gürtelprüfungen auf dem Programm. Sie wurden abgenommen von den Trainern Rudi Odekerken und Volker Vanderliek.

Ausgebildet wird beim ATV nach dem Shotokan Karate Stil, der durch Gichin Funakoshi im Jahre 1917 bekannt wurde.

Nach ihrer intensiven Vorbereitung bestanden alle Schüler ihre Prüfungen und konnten die Glückwünsche der Prüfer entgegennehmen. Es waren: Gelbgurt (8. Kyu): Michelle Aumann, Enrico Veveriza, Danil Pfeifer, Felix Hösselbarth, Alexander und Simon Wassen; Blaugurt (5. Kyu): Florian Fladt, Rafitas Ragul, Nicole Remmerswaal und Vanessa Wypior; Braungurt (2. Kyu): Hermann Joerissen und Ralf Helbig.

Die Gürtelprüfungen, die in der Regel einmal im Jahr stattfinden, bestehen aus dem Vorführen der erlernten Techniken, dem Laufen einer Kata (ein stilisierter Kampf gegen einen imaginären Gegner) und einer Partnerkampfübung „Kumite“. Bei den Prüfungen in der Oberstufe wird zusätzlich ein Freikampf bewertet.

Beim Karate geht es um effektive Selbstverteidigung, Schnelligkeit, Flexibilität, Ästhetik, Aufbau der Muskulatur, Stärkung des Bewegungsapparates, Verbesserung der inneren Ausgeglichenheit, sowie die Stärkung des Selbstvertrauens: ein ganzheitliches Training für Körper und Geist.

Shotokan Karate ist die meistverbreitete Stilrichtung des Karate, die etwa fünf Millionen Menschen weltweit betreiben. Rudi Odekerken freut sich immer über neue Teilnehmer. „Karate ist ein Sport für Jedermann. Ob Jung oder Alt, sporterfahren oder Neueinsteiger, Jeder darf mitmachen und das bis ins hohe Alter“, so Odekerken, „insbesondere bei Mädchen und Frauen wird Karate immer beliebter.“

Die Trainingseinheiten finden für Kinder jeden Dienstag zwischen 18.30 und 20 Uhr, für Jugendliche und Erwachsene zwischen 20 und 21.30 Uhr und donnerstags für fortgeschrittene Kinder, Jugendliche und Erwachsene zwischen 18.30 und 20 Uhr in der KGS Geilenkirchen statt. Jeder ist herzlichst eingeladen, diesen traditionellen Sport einmal selbst zu erleben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert