Jukeboxheroes und Mastertones: Mexican Party lockt nach Beeck

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Beeck. Die Mexican Party im ansonsten so beschaulichen Beeck bei Geilenkirchen hat sich in wenigen Jahren derart gut etabliert, dass in diesem Jahr erstmals zwei Livebands und ein bekanntes DJ-Team aus der Region in der Nacht des 1. September für Stimmung sorgen.

Mit ganzem Stolz verkünden die Macher der Mexican Party Beeck, dass mit den Jukeboxheroes die wahrscheinlich beste Party- und Coverband der Region schon zum zweiten Mal in Folge zu Gast am Gemeindeberg in Beeck sein wird. Zudem wird mit den Mastertones erstmals eine zweite Liveband auftreten und vor den Jukeboxheroes bereits die Halle in hitzige Stimmung versetzen. Für Eric Strauch, verantwortlich für die Liveacts, ist klar: „Die Bands sind in dieser Konstellation einfach ein Garant für großartige Stimmung und eine lange Partynacht! Das Material der Masterones ist mitreißend, und über die Jukeboxheroes brauchen wir eigentlich kein Wort zu verlieren.”

Damit spielt Strauch auf die deutschlandweite Bekanntheit der Gruppe an. Zahlreiche internationale Topkünstler wie Joe Cocker, Sting, Toto, Inner Circle, BAP, Leningrad Cowboys, Manfred Mann oder auch Brings wurden bereits von den Jukeboxheroes supportet, und nun gastieren sie auf der Mexican Party Beeck. Der Outdoorbereich ist, wie in jedem Jahr, für elektronische Beats reserviert. Für eine Fiesta quer durch die Nacht sorgen die Jungs von Fun(k)house, die vielen bereits von Ruhr-in-Love ein Begriff sind. Simon Hellenbrand, Vorsitzender des Veranstaltungsteams, erklärt, die Kombination aus Liveband und DJs habe sich bewährt, daher habe man sich entschieden, dieses Konzept weiter auszubauen.

Sein Kollege Daniel Bräuer ergänzt: „Unser Publikum ist breit gefächert, von 16 Jahren aufwärts bis Mitte dreißig ist eigentlich alles dabei. Wir haben das Glück, mit unserem Konzept allen Partywilligen gerecht zu werden. Und wir können es kaum erwarten, endlich die Pforten zur Mexican Party Beeck 2012 öffnen zu können!”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert