Jugendtag der SG Gangelt-Hastenrath: DFB-Mobil ist der Hingucker des Tages

Letzte Aktualisierung:
12915421.jpg
Als kleines Highlight des Jugendtages der SG Gangelt-Hastenrath besuchte das DFB-Mobil den Verein und ermöglichte den begeisterten Kindern ein Training auf DFB-Niveau.

Gangelt. Die SG Gangelt-Hastenrath hat erstmalig ihren Jugendtag auf dem Sportplatzgelände „Am Freibad“ ausgerichtet. Es gab einen eigens aufgebauten „Fußballtennisplatz“, und die Jugendlichen aller Altersklassen zeigten Demonstrationsübungen, bei denen Mitmachen nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht war.

Die Temperaturen lockten zwar eher ins nahegelegene Freibad als auf den Fußballplatz, aber davon ließen sich Jugendleiter Jörg Driessen und seine Vereinskollegen nicht abschrecken. Höhepunkt war das Erscheinen des DFB-Mobils. Fußballlehrer Sebastian Rüppel absolvierte mit der dafür ausgewählten D-Jugend ein eineinhalbstündiges Training auf DFB-Niveau. Im Verein gibt es neben den Bambini noch F-, E-, C-, und eine weitere D-Jugend. Barbara Schwinn vom DFB erläuterte dazu den zwölf Trainern der SG Gangelt-Hastenrath Sinn und Zweck sowie Funktionsweise der einzelnen Übungen und weckte so Lust auf Qualifikation und Weiterbildung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert