Ju-Jutsu-Team jubelt: Erfolg bei Qualifikation für farbige Gürtel

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
6921870.jpg
Viel Spaß hatten Kinder wie Trainer des Ju-Jutsu-Teams des TSV Gangelt bei den jüngsten Prüfungen in der Sporthalle der Realschule. Repro: Markus Bienwald

Gangelt. Mit viel Applaus wurden die Kinder des Ju-Jutsu-Teams vom TSV Gangelt bei ihren Prüfungen gefeiert.

Insgesamt hatten 14 Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren erfolgreich die Prüfung abgelegt. Die „gelbe“ Spitze erreichten dabei Niklas Mergel, Laura und Jana Wilhelm, Lennard Timmreck, Luc Stassen, Thomas Weber, Jil Witz und Finja Busch. Für den Weiß-Gelb-Gurt qualifizierten sich Mike Rosinski, Jonathan Ortmanns und Noah Zaunbrecher. Über den Gelbgurt konnten sich Lena Barth, Juliane Mergel und Alicia Lehnen freuen.

Nach der Verleihung der erreichten Graduierungen gab es noch einen schönen Ausklang des erfolgreichen Ju-Jutsu Jahres. Nach dem Jahreswechsel ist der Betrieb in der Abteilung bereits am vorigen Dienstag weitergegangen. Interessierte sind weiterhin dienstags herzlich willkommen, wenn in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr die Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren, von 18.45 bis 20.15 Uhr die von neun bis 14 Jahren und donnerstags zwischen 19 und 20.30 Uhr die Erwachsenen an der Reihe sind. Treffpunkt für alle Gruppen ist die Sporthalle der Realschule Gangelt. Mehr Informationen lassen sich auch per E-Mail unter tsv-gangelt@web.de einholen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert