Jasmin Scholz ist Teverens Prinzessin der neuen Session

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13404979.jpg
Als neue Prinzessin der Session 2016/17 wurde Jasmin Scholz vorgestellt. Foto: agsb

Geilenkirchen. Im Royal Canadian Legion Club Teveren startete der Internationale Karnevalsverein (IKV) Teveren mit einem dreifachen „Tievere Alaaf“ in die fünfte Jahreszeit. Vor dem Start des IKV traf sich die große Narrenfamilie vor der Dorfkirche, hier wurde auf den Stufen das gemeinsame Vereinsbild zur neuen Session geschossen.

Im einstigen Saal Hermanns stellten sich die Tanzgarden sowie die Mariechen Darline und Pauline vor und Prinzessin Lena II. (Gerards) wurde verabschiedet. Als neue Prinzessin der Session 2016/17 wurde Jasmin Scholz empfangen und durch den Präsidenten Thomas Helmecke vorgestellt, später dann proklamiert.

Die neue Prinzessin konnte sich sogar über ein Ständchen der „Boyband“ des Männergesangsvereins Teveren freuen. Die Senioren sorgten später im Programm für weitere Stimmung im Saal, es durfte auch geschunkelt werden. Viele Orden wurden verteilt und später ein neuer Senator vorgestellt. Heiko Glowatzki wurde in den Kreis der Senatoren des IKV aufgenommen, erhielt die Senatorenurkunde und einen Orden.

Der Präsident zog im Laufe des Programms die große Narrenkappe auf und machte in der Bütt nicht nur eine gute Figur, er hatte auch einiges zu erzählen. „Wild West Teveren, es feiert sich bestens in Teverens Wildem Westen“, so einer der Sprüche. Es war ein gelungener Auftakt der Session.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert