Gangelt-Birgden - Jahreshauptversammlung des TuS Birgden

Jahreshauptversammlung des TuS Birgden

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
15762608.jpg
Die Ausgabe der Erwachsenen-Sportabzeichen ist stets ein Höhepunkt der Jahreshauptversammlung des TuS Birgden. In diesem Jahr wurde insgesamt 91 Sportabzeichen erworben. Foto: agsb
15762582.jpg
Hermann Laumen, 50 Jahre im Vorstand des TuS Birgden aktiv, legte nun das Amt des Kassenwartes in jüngere Hände.

Gangelt-Birgden. Vorsitzende Ulrike Schürmann-Priemer hätte sich persönlich mehr Resonanz auf der Jahreshauptversammlung gewünscht. Aber man blieb in schöner, familiärer Runde.

Hans Ponßen, Ehrenvorsitzender und Sportabzeichenbeauftragter des TuS blickte zum Deutschen Sportabzeichen, das schon seit 13 Jahren beim TuS angeboten werde. Insgesamt wurden 91 Sportabzeichen im TuS Birgden erworben, davon 67 von Kindern und Jugendlichen (46 Mädchen und 21 Jungen), ferner von 24 Erwachsenen (16 Frauen und acht Männer) sowie drei Familiensportabzeichen, davon eine Familie über drei Generationen.

Anschließend stand die Jugend im Mittelpunkt. Für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Beate Kröger und Patric Berger die Auszeichnung mit der Vereinsnadel in Bronze.

Im Jahresbericht wurde die ganze Spannbreite der sportlichen Angebote im TuS deutlich. Die absoluten Highlights waren die Tour „Feuerwerk der Turnkunst“ in Düsseldorf (Januar 2017), die Teilnahme am Deutschen Turnfest in Berlin im Juni, das große Pleyturnier der Volleyballer, die Aktionstage Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche, das Zeltlager, der Wandertag in der Eifel und das eigene Schauturnen.

Ferner ist der TuS ein guter sportlicher Ansprechpartner für die Schule der Begegnung und den Kindergarten St. Urbanus. Der TuS ist stolz auf seine zahlreichen Übungsleiter, die auch sehr engagiert an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen erfolgreich teilnahmen. Der TuS ist im örtlichen Vereinsleben verankert. Am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember, folgt das Schauturnen in der Mehrzweckhalle, Beginn ist um 15.30 Uhr.

50 Jahre im Vorstand

Unter Tagesordnungspunkt sieben der Jahreshauptversammlung ging eine Ära in der TuS-Geschichte zu Ende. Hermann Laumen, seit 50 Jahren im Vorstand aktiv, verabschiedete sich hier in den Ruhestand: 1967 wurde Hermann Laumen nach nur einem Jahr Vereinszugehörigkeit Beisitzer und wurde 1974 zum Kassenwart/Schatzmeister gewählt. Bis heute war er ununterbrochen der Finanzminister im TuS Birgden. Vorsitzende Ulrike Schürmann kennt den TuS gar nicht ohne Hermann Laumen.

Sie fand in ihm immer einen Ansprechpartner, der mit Rat und Tat zur Verfügung stand, besonders für die Neulinge im Vorstand. Geschäftsführer Claus Kleinen erinnert sich an die Fahrradfahrten zum Volleyballturnier mit Hermann Laumen. „Die Ergebnisse waren zweitrangig, wichtiger waren die grenzüberschreitenden freundschaftlichen Zusammenkünfte während und nach den Spielen.“ Auch die Heimfahrten seien schonmal turbulent gewesen, aber man sei – trotz vereinzelter Blessuren – immer gut gelaunt angekommen.

Heinz Willi Jansen als Abteilungsleiter Volleyball wurde einst von Hermann Laumen zum Volleyball abgeschleppt. „Als ich kam, war Hermann schon da. Schon als Kinder eilten wir Jungs aus Starzend nach der Schule zu Laumen, um dort in den Wiesen Fußball zu spielen, auf dem Getreidespeicher gab es auch eine Tischtennisplatte“.

Als neue Schatzmeisterin und somit Nachfolgerin für Hermann Laumen wurde Beate Kröger gewählt, sie nimmt zum 1. Januar 2018 ihre Tätigkeit auf.

Eine Wiederwahl gab es für den Geschäftsführer Claus Kleinen, der ebenfalls schon auf 33 Jahre im Amt des Geschäftsführers zurückblicken kann. Mit Torsten Stienen und Hanne Jansen wurden von der Versammlung zwei neue Kassenprüfer gewählt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert