Innenstadt-Sanierung geht weiter: Fahrbahnerneuerung

Von: red
Letzte Aktualisierung:
15129546.jpg
Die Parkplätze des Friedlandplatzes werden erneuert, die Zufahrt wird gesperrt. Foto: Udo Stüßer

Geilenkirchen. Nachdem in den vergangenen Jahren abschnittsweise die Innenstadt saniert worden ist, soll jetzt auch die Fahrbahn der Straße Alte Poststraße und der Fahrbahnbereich inklusive der Parkplätze des Friedlandplatzes erneuert werden. In diesem Bereich werden der komplette Unterbau und der Pflasterbelag erneuert.

Die Arbeiten, so teilt die Stadtverwaltung Geilenkirchen mit, sollen am Montag, 4. September, beginnen, die Maßnahme soll voraussichtlich Ende November beendet sein. Für den gesamten Zeitraum der Bauarbeiten wird der Friedlandplatz für den Fahrzeugverkehr nicht erreichbar sein, auch die privaten Stellplätze und Tiefgaragen können nicht angefahren werden.

Der Fußgängerverkehr ist bis auf einige Einschränkungen möglich. Der Anlieferverkehr erfolgt über den Holzmarkt. Hier wird auf dem Parkplatz eine Ladezone eingerichtet. Für die Beantwortung von Rückfragen steht während der Baumaßnahme als Ansprechpartnerin F. Junge, Telefon 02451/629216, vom Tiefbauamt der Stadt Geilenkirchen oder das Ingenieurbüro Gietemann, Am Forsthaus 32, Telefon 02451-72424, zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert