In Boscheln bleibt es fast bei den Ergebnissen des Vorjahres

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12297792.jpg
Der amtierende König Christian Schmidt (4.v.r.) brauchte mit dem 131. Schuss gute 90 Schuss weniger, um den Vogel von der Stange zu holen. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Am Ende des langen Vogelschießens bei der St.-Rochus-Schützenbruderschaft in Boscheln winkte der amtierende Kaiser Niko Fotiadis schon mit seiner Ehrenkette. Das sah natürlich auch der amtierende König Christian Schmidt, der mit dem 131. Schuss gute 90 Schuss weniger brauchte, um den Vogel erneut von der Stange zu holen.

Mit Ehefrau Nadine wird er bei der kommenden Kirmes zum zweiten Mal in Folge als König die Bruderschaft vertreten und rechnet vielleicht schon jetzt damit, im nächsten Jahr Kaiser zu werden.

Diese höchste Auszeichnung, wenn auch auf Prinzenebene, erreichte Schülerprinz Marc Wester, der mit seinem dritten Titel in Folge die Kronprinzenwürde errang. Die neue Jungprinzessin heißt Franziska Neumann, während sich Leon Riemenschneider die Ehre des Prinzen erkämpfte. Der diesjährige Spendenvogel ging übrigens an die OGS Boscheln.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert