Im Sommercamp bei Rot-Weiß steht der Spaß im Vordergrund

Letzte Aktualisierung:
10588279.jpg
Auf der Tennisanlage an der Martin-Heyden-Straße sollen Kinder mit Spiel und Spaß an den Sport herangeführt werden. Foto: Patrick Kirschbaum

Geilenkirchen. In dieser Woche läuft wieder das beliebte Tennis-Camp des TC Rot-Weiß Geilenkirchen für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf der Tennisanlage an der Martin-Heyden-Straße sollen Kinder, vor allem die ganz Kleinen, mit Spiel und Spaß an den Sport herangeführt werden.

Besonders die Fünf- bis Achtjährigen aus der sogenannten „Snoopy“-Gruppe absolvieren zunächst schwerpunktmäßig koordinative Übungen, bevor ihnen das Spiel mit Ball und Schläger beigebracht wird. „Hierbei ist es wichtig mit viel Fingerspitzengefühl zu arbeiten, da den Kinder sonst die Lust am eigentlichen Sport genommen wird“, weiß Eva Lieben, die zusammen mit Theresa Meuwissen die Snoopy-Gruppe unterrichtet.

Wichtig ist den jungen Frauen dabei, dass der Nachwuchs von Beginn an die richtigen Techniken erlernt. „Das Wichtigste, was den Kinder vermittelt werden muss, ist der Spaß am Tennis“, erklärt Eva Lieben. Deshalb wird bei den Einheiten auf die nötige Ruhe geachtet.

Die Jugendlichen, die nachmittags ihre zweieinhalbstündigen Einheit absolvieren, können beim sogenannten „Champ-Camp“ am Ende der Woche ihr Können unter Beweis stellen. Bei den Jugendlichen sind die Grundfertigkeiten meist schon besser ausgeprägt, sodass bei ihnen Technik und Matchtraining während des Camps im Mittelpunkt stehen. Das Feriencamp bei RW Geilenkirchen dauert noch bis zum morgigen Freitag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert