„Höflicher” Räuber überfällt Tankstelle

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Ein laut Polizeibericht „ungewöhnlich höflich auftretender” Räuber hat am Dienstagabend die Tankstelle an der Roermonder Straße in Boscheln überfallen.

Gegen 20.15 Uhr betrat der Unbekannte unmaskiert das Ladenlokal. Mit den Worten, „ich hätte gerne das ganze Geld”, zwang er die Kassiererin, die Tageseinnahme der Kasse in eine Plastiktüte zu stecken.

Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, holte der Unbekannte ein Taschenmesser hervor und bedrohte damit die Frau. Nachdem die Angestellte die Tüte mit dem Geld übergeben hatte, flüchtete der Täter zu Fuß über die Roermonder Straße in Richtung Merkstein. Seitdem fehlt vom ihm jede Spur.

Der Gesuchte ist 20 bis 25 Jahre, ca. 1,85 Meter groß und von normaler Statur. Auffallend war seine kantige Nase. Er trug eine eng anliegende, schwarze Bomberjacke mit Strickkragen, eine schwarze Wollmütze mit zwei kleinen weißen Emblemen und schwarze Wollhandschuhe, wobei ein Handschuh am Daumen ein Loch hatte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Heinsberg (02451/920-0).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert