Historisches Klassenzimmer startet ins neue Museumsjahr

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Nach der kurzen Weihnachtspause öffnet das Schulmuseum in Immendorf wieder seine Türen zum Museumsjahr 2015. Dabei ist erstmals ein neues Exponat zu bestaunen. Eine niederländische Basisschool bei Kerkrade schenkte dem Klassenzimmer ein 85 Jahre altes Lehrer-Katheder-Pult, von dem aus der Lehrer in jenen Zeiten das Unterrichtsgeschehen und die Klasse im Auge hatte.

Das sehr gut erhaltene Stück passt sich hervorragend in das vorhandene Schulmobiliar des Schulmuseums ein. Das Jahresprogramm des Vereins Historisches Klassenzimmer, das der Vorsitzende Rudolf Müller mit dem Vorstand vorstellte, verspricht viel Interessantes für 2015: Fahrten nach Kleve/Emmerich und zum Landtag nach Düsseldorf, eine eigene Ausstellung zum Thema Märchenbücher und Märchen-Schulwandbilder am Internationalen Museums-Tag (17. Mai) mit Darbietungen einer Märchen-Erzählerin, erneut eine Autoren-Lesung und eine Reihe kleinerer Projekte.

Die Mitgliederversammlung des Vereins findet am 30. März statt. Öffnungszeiten des Museums sind jeden Sonntag und Donnerstag, 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Außerdem bietet das Schulmuseum den beliebten historischen Unterricht für Gruppen und Gruppenführungen nach Vereinbarung an. Infos unter Telefon 02451/4090996.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert