Hein Gottfried Fischer kandidiert in Dieburg

Von: jpm
Letzte Aktualisierung:
13691865.jpg
Die notwendigen Unterschriften für seine Kandidatur hat Fischer nach eigener Aussage bereits zusammen. Foto: Mönch

Gangelt/Dieburg. Der Gangelter Privatier Hein Gottfried Fischer strebt wieder einmal ein Bürgermeisteramt an, dieses Mal soll es die Kleinstadt Dieburg in Hessen werden.

Fischer hat bereits Kandidaturen in Gangelt, Selfkant und Halstenbek (Schleswig-Holstein) hinter sich, alle blieben erfolglos. Dies ficht das Mitglied der Grünen jedoch nicht an, es nun in einem der nächsten Bundesländer zu versuchen, in dem Bürgermeisterwahlen stattfinden.

Die notwendigen Unterschriften für seine Kandidatur hat Fischer nach eigener Aussage bereits zusammen. Er wird gegen vier Gegenkandidaten antreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert