Handtaschenräuber flüchtet mit dem Rad

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Die Polizei sucht einen Mann, der am Dienstagmittag einer Frau die Handtasche geraubt hat und anschließend mit dem Fahrrad flüchtete.

Die 63-jährige Geilenkirchenerin war gegen 14.20 Uhr auf dem Friedhof an der Heinsberger Straße unterwegs, als der Handtaschenräuber zuschlug.

Er trat plötzlich an sie heran, stieß sie zu Boden und wollte sich die Tasche schnappen. Beim kurzen Gerangel riss der Bügel der Handtasche.

Danach flüchtete der Unbekannte samt Beute per Rad über den Friedhof in Richtung „An der Vogelstange”. Auch ein hinzu geeilter Zeuge konnte ihn nicht mehr aufhalten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 35 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, ein rundes Gesicht und kurze, gräuliche Haare.

Zur Bekleidung liegen keine Angaben vor. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02452/9200 entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert