Halsbrecherische Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Ein 23-jähriger Fahrradfahrer hat am Abend des 25. Juni eine halsbrecherische Fahrt hingelegt. Kurz nach 21 Uhr fuhr er über den Fußweg zwischen der Carlstraße und der Straße Am Wasserturm.

Obwohl der Weg abschüssig und unbefestigt ist, raste der Radfahrer mit derart überhöhtem Tempo, dass er an der Straße Am Wasserturm nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte.

Trotz Vollbremsung prallte er mit seinem Fahrrad gegen einen von rechts kommenden VW Passat.

Unvermittelt versuchte der 23-Jährige wieder auf sein Fahrrad aufzusteigen und davon zu fahren. Daran konnte ihn der 68-jährige Pkw-Fahrer aber erfolgreich hindern, indem er seinen Unfallkontrahenten beherzt am Kragen packte und festhielt.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden schnell den Grund heraus, warum sich der junge Radfahrer aus dem Staub machen wollte. Er war alkoholisiert und stand außerdem unter Drogeneinfluss. In seinem Rucksack wurde Rauschgift gefunden. Auf der Polizeiwache wurde ihm auf eine Blutprobe entnommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert