Quiz Bend Freisteller neu

Gymnasium bietet Einblicke in Unterricht und vielfältiges Programm

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Das Bischöfliche Gymnasium St. Ursula bietet am Samstag, 14. Januar, einen „Tag der offenen Tür”. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschulen sowie der zehnten Klassen der Haupt- und Realschulen und deren Eltern.

Die Gäste aus den vierten Klassen werden um 8.30 Uhr in der Aula begrüßt. In der Zeit von 9.30 bis 10 Uhr und von 10.30 bis 11 Uhr kann offener Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik besucht werden.

Ab 9.15 bis ca. 13 Uhr wird den Eltern ein vielfältiges Programm geboten. An Ständen in der Pausenhalle und in benachbarten Räumen besteht die Möglichkeit, zu besonderen schulischen Angeboten, wie zum Beispiel dem Tutorium, Informationen zu erhalten.

Außerdem informieren Präsentationen zum Beispiel über das Methodentraining, das Streicherprojekt und das Junior-Orchester, über Arbeitsgemeinschaften, das Fremdsprachenangebot sowie die schulischen Hilfen zur Studien- und Berufswahl. Für die Gäste aus den Klassen 10 beginnt der Besuch mit einer Einführung um 9.30 in der Aula.

Von 10.15 bis 11 Uhr finden Gesprächsrunden zu den Hauptfächern und den neuen Fächern in der Oberstufe statt. Von 9.15 bis circa 13 Uhr haben alle Gäste Gelegenheit, an einer Führung über das Schulgelände teilzunehmen. Zeitgleich werden in den Fachräumen für Chemie und Physik (Trakt N) Experimente präsentiert. Kleinere Geschwister, die mit ihrer Familie kommen, können in der Sporthalle spielerisch einen Trainingsparcours durchlaufen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.