Grundschüler nehmen unseren Redakteur ins Kreuzverhör

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
9951338.jpg
In bester Journalistenmanier haben jetzt Grundschüler unseren Redakteur Thorsten Pracht (in der Mitte) befragt.

Geilenkirchen. Nein, Löcher im Bauch hat unser Redakteur Thorsten Pracht zum Glück nicht zu beklagen nach seinem Besuch in der Klasse 4b der Gemeinschaftsgrundschule an der Sittarder Straße in Geilenkirchen. Doch die Freude war groß bei ihm, dass die Schüler, die am Projekt „Zeitung in der Schule“ unserer Zeitung teilnehmen, sich so hervorragend auf seinen Besuch vorbereitet hatten.

„Die Aufgabe für die Schüler war, sich vorab viele Fragen zu überlegen, die sich rund um die Zeitung drehen“, gab Klassenlehrerin Gerda Czell-Sonntag dem viel Gefragten mit auf den Weg.

Und Thorsten Pracht stand mehr als eine Schulstunde über in einem wahren Fragen-Kreuzverhör der jungen Schüler, die tatsächlich bestens vorbereitet waren. Am Ende des schönen und informativen Termins mit dem Journalisten hatten die Schüler dann noch viel mehr über die viele Arbeit erfahren, die hinter dem Produkt Zeitung steckt, und wissen nun ganz genau, dass das keine ganz einfache, aber meistens eine sehr schöne, interessante und spannende Aufgabe ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert