Geilenkirchen - Grenzlandtheater mit neuem Erfolgsstück

Grenzlandtheater mit neuem Erfolgsstück

Letzte Aktualisierung:
theater-buntes-foto
Das Grenzlandtheater Aachen führt „BuntesRepublik”, ein Unterhaltungsstück mit Musik von Ulf Dietrich und Manfred Langner, am Mittwoch, 21. Januar, 20 Uhr, in der Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen auf.

Geilenkirchen. Im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Geilenkirchen führt das Grenzlandtheater Aachen „BuntesRepublik”, ein Unterhaltungsstück mit Musik in Schwarz/Weiß von Ulf Dietrich und Manfred Langner, am Mittwoch, 21. Januar, 20 Uhr, in der Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen, Gillesweg, auf.

Zum Inhalt: Die Bundesrepublik zwischen Adenauer und Willy Brandt, Vollbeschäftigung und Vietnam-Demos, Prüderie und sexueller Revolution: Heinrich Buntes Maschinen-Fabrik boomt.

Mit Giorgio hat er den ersten Gastarbeiter aus Italien eingestellt und plant, seine Produkte auch in der „Zone” zu vertreiben. Doch der Bau der Mauer macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

Während Töchterchen Brigitte Giorgio Deutsch-Unterricht gibt, versucht Vater Bunte mit Hilfe des IG Metall-Funktionärs Hubert seine Schäfchen doch noch ins Trockene zu bringen...

Nach dem Erfolgsstück über die 50er-Jahre, „Blue Jeans”, jetzt die Komödie über das Wirtschaftswunderland Deutschland in den 60ern: Mit Musik vom Schlager bis zu den Beatles und Stones erleben die Zuschauer die Geschichte zweier Familien in einer aufregenden, farbigen Dekade.

Der Eintrittspreis beträgt: 1. Platz: Reihe 1 bis 5, 15 Euro; 2. Platz: Reihe 6 bis 15, 12 Euro; Schüler/Jugendliche: 1. Platz 7 Euro; 2. Platz, 6 Euro. Ab sofort besteht die Möglichkeit, alle Sitzplätze für die Aufführungen des Grenzlandtheaters auf der Internetseite der Stadt Geilenkirchen (http://www.geilenkirchen.de) einzusehen.

Dazu wählt man den Sitzplatz in den Reihen 1 bis 5 im Sitzplan im Internet aus und bucht die Eintrittskarten während der regulären Öffnungszeiten der Verwaltung per Telefon unter 02451/629 408, 413, 418 oder 419. Die Platzbelegung wird dann sofort geprüft.

Eintrittskarten ab Reihe 6 sind ebenfalls über die vorgenannten Telefonnummern buchbar. Diese können aber auch weiterhin bei der Buchhandlung Lyne von de Berg, Gerbergasse 1, bei der Stadtkasse Geilenkirchen (Rathaus) oder bei den üblichen Vorverkaufsstellen erworben werden.

Die Reservierung kann auch unter Angabe von Datum und Titel der Veranstaltung sowie der Kontaktdaten (Name, Anschrift und E-Mai-Adresse sowie Telefonnummer) auch an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: detlef.kerseboom@geilenkirchen.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert