Gillrather Frühkirmes: Grundschüler eingeladen, Mitglieder ausgezeichnet

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12450402.jpg
Strahlende Gesichter rundum bei den Gillrather Schützen, die von Bezirksbundesmeister Josef Kouchen (2.v.l.) im Beisein von Präsident Hermann Roth (r.) und Ehrenpräsident Leo Bischof (2.v.r.) ausgezeichnet wurden. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen-Gillrath. Wer denkt, dass am letzten Tag der Frühkirmes der St. Blasius-Schützenbruderschaft Gillrath nur die Reste zusammengefegt werden, der irrt gewaltig. Denn traditionell ist dies der längste Feier-Tag im rührigen Geilenkirchener Stadtteil.

So integrierten die Schützen an diesem Tag die knapp 120 Kinder der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Gillrath: Am morgen holten die die Kinder zur Messe in die Kirche St. Mariä Namen ab und luden sie danach – gemeinsam mit den Schaustellern – zum Besuch der Kirmes auf dem Gelände an der Kreisbahnstraße ein. Später am Abend folgte dann nach einem kurzen Aufzug, über dessen Länge beim regnerischen Wetter niemand meckerte, der grandiose Königsball.

Ehre, wem Ehre gebührt

Im Mittelpunkt stand dabei natürlich das amtierende Königspaar Conny und Erika Stocks, das sich nicht nur beim gemeinsamen Tanz feiern ließ.

Ehre, wem Ehre gebührt, hieß es danach im Programm. Denn Bezirksbundesmeister Josef Kouchen war im vollen Ornat und mit Gattin eingetrudelt, um sich gemeinsam mit langjährigen und verdienten Schützenbrüdern über deren Ehrungen zu freuen.

So ist Richard Hermanns schon seit 60 Jahren dabei und erhielt dafür im Beisein von Präsident Hermann Roth und Ehrenpräsident Leo Bischof den begehrten Jubelorden. Über die Auszeichnung mit dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) freuten sich Rainer Becker, Christoph Beemelmanns, Bernd Bischof, General Ralf Bönnen, Jürgen Paulus, Heinz-Peter Ripphausen und Gereon Wolf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert