Gesamt- und Realschule im gemeinsamen Konzert

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
6928656.jpg
Schülerinnen, Schüler und Lehrer der Realschule Gangelt und der Gesamtschule Höngen boten ein wunderbares Konzert. Foto: K.-H. Hamacher

Gangelt. „Schön, dass so viele trotz aller jahreszeitlichen Verpflichtungen den Weg zu uns gefunden haben“, begrüßte Thomas Hoppe-Leifgen, Leiter der Gangelter Realschule, die Gäste – aber in der Aula der Hauptschule, in der erstmals das Konzert zum Jahreswechsel in Zusammenarbeit mit der Gesamtschule stattfand.

Für Reinhold Schlimm, Direktor an der Gesamtschule, eine Gelegenheit, „all denen einmal Danke zu sagen, die uns begleitet und unterstützt haben“.

Das Programm war bunt wie eh und je. Die Gesamtschüler begannen den emotionalen Reigen mit einem szenischen Spiel. Da es an der Realschule nun keine Eingangsklassen, also keine Fünft- und Sechstklässler mehr gibt, sangen die Größeren im Schulchor und spielten in der Band.

Hier gab es unter anderem „Halleluja“, die Geschichte von dem verborgenen Akkord, den David gespielt und Gott geehrt hat, was wohl zu den Stücken der Popmusik gehört, die unendlich oft nachgespielt und in ebenso vielen Varianten dargeboten werden.

In Gangelt hörte man eine gute Lösung. Als Querflötentrio boten Lina Schmitz, Anna Jungblut und Sela Reiners Stimmungsvolles. Auch bei der Big Band trägt die Zusammenarbeit der Real- und der Gesamtschule schon Früchte. „One Wish“ wurde von Janet Odurukwe solo wunderbar gesungen und mit viel Beifall bedacht.

Einen Mix aus traditionellen Liedern zur Jahreszeit bot die Lehrer-Kombo mit Andrea Berger und Markus Fabricius (Trompete), Stefan Mevissen (Tenor Saxophon) und Josef Welfens (Klarinette).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert