Geilenkirchen - Gelungene Generalprobe für 140 Tänzer

Gelungene Generalprobe für 140 Tänzer

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
4576873.jpg
Auf Einladung der Showtanzgruppe „Stardust“ aus Geilenkirchen-Bauchem hatten rund 140 jugendliche Akteure von elf Tanzsportvereinen oder Karnevalsgesellschaften der Region den Weg in die Aula der städtischen Realschule gefunden. Auch unter Generalproben-Charakter schon ein Gipfeltreffen.
4576906.jpg
Mit akrobatischem Showtanz begeisterten die „Stardust Girls“.

Geilenkirchen. Tanzen und Spaß stehen im Mittelpunkt eines Abends mit „Stardust & Friends“ in der Aula der städtischen Realschule. Elf Vereine zeigen ihre neuen Schautänze in Bauchem.

„Die Freundschaft unter den Vereinen steht heute im Vordergrund“, brachte es Carola Kannengießer, die Leiterin von „Stardust“, auf den Punkt. Ein zweites Mal nach 2011 richtete die dem FC Germania Bauchem angeschlossene Showtanzabteilung, die derzeit in vier Gruppen mit einem Duo und zwei Solisten über 61 aktive Mitglieder verfügt, dieses lockere Event für Tanz- und Karnevalsvereine aus.

Der Gemeinschaftsgedanke ist schon am Titel „Stardust & Friends“ abzulesen, und dieser Slogan deutet auf den Aspekt der freundschaftlichen Auseinandersetzung mit körperlicher Bewegung hin. Dreimal hatte die Showtanzgruppe „Stardust“ in den vergangenen Jahren mit eigenen Kräften bereits eine öffentliche Generalprobe in der Sporthalle in Bauchem veranstaltet.

Gäste aus dem Kreis

Auch diesmal sah der Verein das Event für sich als Generalprobe vor Publikum an. So werden es auch die anderen teilnehmenden Vereine aus dem Kreisgebiet gesehen haben, die der Einladung von Stardust gefolgt waren. Unter den interessierten Zuschauern war auch Ronnie Görtz, der Vorsitzende des Kreissportbundes Heinsberg.

Rund 140 Akteure aus elf Vereinen waren es diesmal, die sich den kritischen Blicken der 200 Zuschauer stellten. Alle interessierten Bürger hatten die Möglichkeit, sich einen Eindruck vom Leistungsstand der Tänzerinnen und Tänzer zu verschaffen. Neben dem Gastgeber nahmen Akteure des GKV Geilenkirchen, „Step4ward“ aus Übach-Palenberg, „Berder Flobbe“ aus Birgden, TSV Geilenkirchen, KG „Lott se loope“ Immenwauweiler, IKV Teveren, KTC Alsdorfer Tänzer, DJK Waldenrath, „Langbröker Dicke Flaa“, Lang­broich und der „Stoher Sankhase“ aus Stahe an dem Tanzevent teil.

Sowohl die Solotänzerinnen wie auch die Garden und Showtanzgruppen zeigten in der Realschulaula ihre schönen Choreografien. Seit Jahren begeistern die einzelnen Gruppen und Solisten der Vereine bei Karnevalssitzungen und auf Turnieren mit ihren Tänzen die Menschen.

Solo und in Garden

Showtänze in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Gardetänze und Solodarbietungen gehörten auch in der Aula zum Programm mit insgesamt 25 Auftritten. Die beiden Moderatorinnen Daniela Böhm und Heike Hagen hatten stets lockere Sprüche drauf.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung ging es noch bei einer Aftershowparty rund.&&

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert