Geilenkirchener Lande: Jährliches Grillfest des Heimatvereins

Letzte Aktualisierung:
12853979.jpg

Geilenkirchen. Kürzlich feierte der Heimatverein Geilenkirchener Lande sein traditionelles Grillfest. Nachdem man nach vielen Jahren am Weiher in Müllendorf und in den vergangenen drei Jahren im Schloss Leerodt gefeiert hatte, musste man dieses Jahr eine neuen Bleibe suchen. Gerne wäre man im malerischen Schloss geblieben, aber aufgrund von Renovierungen war dies nicht möglich. So fiel die Wahl auf die Bürgerhalle im Golddorf Waurichen.

Gerne wäre man im malerischen Schloss geblieben, aber aufgrund von Renovierungen war dies nicht möglich. So fiel die Wahl auf die Bürgerhalle im Golddorf Waurichen.

Die Vereinsvorsitzende Erika Bongartz begrüßte 120 Mitglieder und Bürgermeister Georg Schmitz, den der Verein eigens eingeladen hatte, zum Grillfest auf der Terrasse und der angrenzenden Wiese.

Gerhard Schulz am Akkordeon lieferte die musikalische Begleitung. Viele Lieder wurden mit dem Gesang der Anwesenden bereichert. Die Stimmung war ausgelassen und es wurde viel gelacht. Bis in den frühen Abend hinein ging das fröhliche Beisammensein.

Zum Schluss wurde mit Hilfe des Personals und der vielen helfenden Mitgliedern noch schnell aufgeräumt. Fazit dieses Grillfestes in der Bürgerhalle: Die Mitglieder des Vereins kommen gerne wieder nach Waurichen, die Gemeinschaft wurde hervorragend gepflegt – und ein schöner Ort in der Heimat erkundet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert