Geilenkirchen schwingt den Schrubber

Letzte Aktualisierung:
14452302.jpg
Sie sind kommenden Samstag auch dabei: Bürgermeister Georg Schmitz (l.) und der Aktionskreis-Vorsitzende Karl-Heinz Esser. Foto: R. Nixdorf

Geilenkirchen. „Nicht mullen, sondern wirken!“, hört man manchmal von klugen Leuten. „Und wenn sich dann mit dem Aktionskreis Geilenkirchen und der Stadt Geilenkirchen schon zwei darin einig sind, dass das ein kluger Spruch ist – ja, dann machen wir einfach“, so Aktionskreis-Geschäftsführer Heiner J. Coenen.

Die Erklärung, was eigentlich gemacht wird, schiebt er gleich hinterher: „Im Rahmen der Aktion ‚Geilenkirchen putzt sich raus‘ soll die Innenstadt von Verpackungsmüll, Zigarettenkippen und anderen Hinterlassenschaften befreit werden. Außerdem werden die Gehwege an der Konrad-Adenauer-Straße am letzten Samstag im April richtig geschrubbt.“

Angeschrieben wurden dazu im Vorfeld alle Geschäftsinhaberinnen und Geschäftsinhaber in der Innenstadt und die Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt. „Außerdem freuen wir uns, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger am 29. April ab 8.30 Uhr mit im Boot sind“, betont auch Aktionskreis-Vorsitzender Karl-Heinz Esser.

Von seiner Idee ließ sich auch Bürgermeister Georg Schmitz schnell anstecken. Außerdem wird die Aktion vom Bauhof der Stadt und der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt. Wer dabei sein will, macht sich also bitte am Samstagmorgen mit Schrubber und mit Putzeimer vor seinem Eingang bereit. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück für alle fleißigen Teilnehmer.

„Eine perfekte Gelegenheit, sich mit dem Thema Sauberkeit auseinanderzusetzen und den Stellenwert einer sauberen Innenstadt zu erhöhen. Wir wollen doch alle stolz sein auf ein sauberes Geilenkirchen“, sagt Bürgermeister Schmitz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert