AZ App

Gegen wildes Kraut und den Müll in Marienberg

Letzte Aktualisierung:
6921397.jpg
Viel zu tun bei der Säuberungsaktion in Marienberg unter anderem für (v.l.) Robert Kohnen, Michael Wolter, Artur Wörthmann und Wolfgang Jungnitsch, hier mit ihren „Fundsachen“.

Übach-Palenberg. Die Reinigungs- und Pflegeaktion der Grünanlagen im Ortsteil Marienberg hatten sich die Vorstandsmitglieder des lokalen CDU-Ortsverbands auferlegt. Da man jedoch dazu „öffentlich“ eingeladen hatte, freute es den Ortsverbandsvorsitzenden Artur Wörthmann, dass sich zu Robert Kohnen und Dietmar Lux auch Vorstandsmitglieder der Jungen Union und sogar des Ortsverbands Scherpenseel bei dieser Aktion aktiv einbrachten und das Team verstärkten.

So gingen die Arbeiten, an denen auch Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch als „Reinigungsfachkraft“ teilnahm, zügig voran. Nach gut zwei Stunden hatten die CDU-Aktivisten eine ganze Menge an Unrat aufgesammelt und Grünanlagen im Bereich der Marienstraße von Wildkraut befreit.

Für die Vorstandsmitglieder der CDU Marienberg war klar, dass dies keine Einzelaktion gewesen sein wird. Für das kommende Frühjahr haben sich die CDU-Aktiven zum Ziel gesetzt, wieder zur Verschönerung des Ortsteils Marienberg beizutragen. Artur Wörthmann ist sich sicher, dass sich bei einer längeren Vorlaufzeit und entsprechend breit gestreuter Information weitere Marienberger Bürgerinnen und Bürger für ihren Ortsteil mit engagieren werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert