Gangelt - Gegen guten Blues hatte „Daisy” keine Chance

Gegen guten Blues hatte „Daisy” keine Chance

Letzte Aktualisierung:
bluesmeet_bu
Die Band „Hideaway BB” eröffnete den musikalischen Teil des Abends. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. Auch das Schneetief „Daisy” konnte den Erfolg der zweiten Ausgabe vom Bluesmeeting im Gangelter Ortsteil Hastenrath nicht stoppen.

Nach dem überaus guten Besuch bei der ersten Veranstaltung Ende vorigen Jahres fanden auch diesmal zahlreiche Musikfans und rund 15 Musiker den Weg in die „Flammerie”, wo Tische und Stühle an die Seite gerückt worden waren, um den Damen und Herren Musikern Platz zu machen.

Christian Schröder aus Aachen, der zusammen mit Karl-Rainer Ahr und Manfred Breuers wieder für die Organisation verantwortlich war, eröffnete mit der Gruppe „Hideaway BB” den musikalischen Teil des Abends, der sich dann in immer wechselnden Formationen fortsetzte.

Die Musiker kamen erneut aus dem benachbarten Ausland und der Umgebung von Hastenrath.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert