Gegen Baum geprallt: Fünfköpfige Familie schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall1
Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Wagen befreien. Foto: Ralf Roeger
nr2
Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Wagen befreien. Foto: Ralf Roeger
unfall3
Die Verletzten wurden mit zwei Hubschraubern in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Foto: Ralf Roeger
wrack
Der Wagen wurde bei dem Unfall vollständig zerstört. Foto: CUH

Übach-Palenberg. Bei einem Unfall auf der Landstraße 164 ist am Sonntagmorgen ein Wagen mit einer fünfköpfige Familie gegen einen Baum geprallt. Die Eltern und die Kinder im Alter von sechs, fünf und zwei Jahren wurden dabei schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 41-jährige Vater mit seiner Familie gegen 6.20 Uhr auf der L164 in Richtung Übach-Palenberg, als er aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto streifte zunächst mit der rechten Seite einen Baum, geriet ins Schleudern und prallte dann frontal gegen einen weiteren Baum.

Der 41-Jährige, seine 34-jährige Frau und die Kinder im Alter von sechs, fünf und knapp zwei Jahren wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr musste sie teilweise aus dem Fahrzeug befreien. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Über den Grad der Verletzungen kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Das Auto der Familie wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Die L164 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden teilweise gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert