Gegen Baum gefahren: Autofahrer schwer verletzt

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
Von der zerstörten Frontparti
Von der zerstörten Frontpartie des Mazda fanden sich Teile weit im Feld wieder. Das Auto war mit einem Baum kollidiert. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Waurichen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 240 ist ein 31-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Geilenkirchener befuhr am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr mit seinem Mazda die L 240 von Beggendorf kommend in Richtung Waurichen. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache, so die Polizei, geriet er mit seinem Sportwagen im Verlauf der Fahrt nach rechts von der Fahrbahn und streifte einen Baum. Anschließend überfuhr er einen Leitpfosten und prallte frontal gegen einen weiteren Baum. Dabei zog sich der 31-Jährige derart schwere Verletzungen zu, dass zur Erstversorgung am Unfallort der Notarzt mit dem Rettungshubschraubers eingeflogen wurde.

Am Mazda entstand Totalschaden, einzelne Autoteile wurden durch den Aufprall in das nahe gelegene Feld geschleudert. Kräfte der Löscheinheit Waurichen reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Landstraße zwischen Beggendorf und Waurichen gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert