Übach-Palenberg - Geburtstagsparty: Jürgen Drews kommt als Überraschungsgast

Geburtstagsparty: Jürgen Drews kommt als Überraschungsgast

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
5145583.jpg
Claudia Kohnen, Jennifer Kugler (v.l.) und Kelechi Uzoma (r.) waren backstage für die Betreuung von Jürgen Drews zuständig. Foto: Georg Schmitz
5145580.jpg
Über 600 Fans von DSDS-Teilnehmer Norman Langen waren zu dessen Geburtstagsparty in die Rockfabrik gekommen und feierten gemeinsam mit ihrem zwischenzeitlich sehr erfolgreiches Idol. Foto: Georg Schmitz

Übach-Palenberg. Aus der deutschen Schlagerwelt ist er schon jetzt nicht mehr wegzudenken, und seine Verehrerschar findet er überwiegend bei den Frauen. Gemeint ist Norman Langen, der Übach-Palenberger Schlagerbarde, der sich seit der DSDS-Staffel 2011 zu Deutschlands beliebtesten Sängern zählen darf. Am Wochenende feierte der sympathische Mann aus der ehemaligen Zechenstadt mit über 600 Fans seinen 28. Geburtstag in der Rockfabrik.

Aus ganz Deutschland war die Fangemeinde angereist, und in Baesweiler, Geilenkirchen, Übach-Palenberg und der Umgebung waren aus diesem Anlass die Hotels völlig ausgebucht. „Ich bin mit meiner Freundin extra aus Cottbus gekommen, um ihm nahe zu sein“, erzählt Melanie Fromm. Die junge Frau war bereits im vergangenen Jahr bei der Feier zum 27. Geburtstag von Norman in der Luna Lounge in Geilenkirchen dabei. Doch aufgrund von viel mehr Anmeldungen als im vergangenen Jahr wurde die aktuelle Party in die geräumigere Rockfabrik verlegt. Noch vor zwei Jahren arbeitete Norman Langen als Altenpfleger für Demenz-Kranke in einer Frelenberger Alteneinrichtung. Doch dann kamen seine Auftritte bei Deutschland sucht den Superstar, und die machten ihn über Nacht berühmt.

Bis zum siebten Platz hat er es 2011 geschafft, doch seine anschließende Sängerkarriere brachte Norman mehr Aufmerksamkeit und Erfolg als so manchem Sieger von DSDS in den Jahren zuvor. Für den jungen Rheinländer ist der deutsche Schlager ein wichtiges Kulturgut, das betont er auch immer wieder. So schoss er mit seinem Debüt-Album 2011 in die Charts, und der Titel-Song schaffte es in den Single-Charts bis auf Platz 11.

Riesiger Jubel brach aus, als er zusammen mit zwei Gogo-Girls die Bühne betrat und sein „Pures Gold“ sang. Moderator Frank Neuenfels hatte den wieder einmal in „Glitzer-Silber-Jacke“ auftretenden „Superstar“ zuvor mit markigen Worten angekündigt, und die Fans konnten die auf Leinwand als Filmbeitrag vorgeführte Erfolgsgeschichte von Norman nachvollziehen. Die begeisterten Mädels in der Rockfabrik zückten ihre Handys und schossen Fotos von ihrem Idol. Der bodenständig gebliebene Schlagerstar unterhielt die Gäste über eine Stunde lang mit seinen eigenen Songs, darunter auch der aktuelle Hit „Einer von Millionen“.

Natürlich zählten auch Cover-Versionen wie „Ein Stern“ oder auch der Jürgen-Drews-Erfolg „Ich bau dir ein Schloss“ zum Geburtstags-Repertoire. Und eben jener legendäre Jürgen Drews, den laut einer Umfrage 90 Prozent aller Deutschen kennen, war der Überraschungs-Gast des Abends auf Normans Geburtstagsparty in Übach-Palenberg. Als er gemeinsam mit seinem Freund Norman Langen sein „Bett im Kornfeld“ schmetterte, war das Publikum aus dem Häuschen.

Der König von Mallorca

Der „König von Mallorca“ ist auch mit über 60 Jahren noch topfit und freut sich mit Norman Langen über dessen großen Erfolg.

„Ich bin mir sicher, dass eines Tages mein Nachfolger Norman Langen heißen wird“, lobt Drews die sympathische und fröhliche Art des Übach-Palenbergers, der mit „100 Norman“ übrigens kürzlich sein zweites Album veröffentlicht hat.

Norman Langen freut sich schon auf seinen nächsten großen TV-Auftritt, und der wird am 13. April in der Sendung von Carmen Nebel sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert