Gangelt-Breberen - Gangelter Wehr rückt beim Unwetter zu 20 Einsätzen aus

WM Pokal Weltmeisterschaft Russland DFB Nationalmannschaft

Gangelter Wehr rückt beim Unwetter zu 20 Einsätzen aus

Von: red
Letzte Aktualisierung:
16843174.jpg
Nach dem Unwetter war die Fahrbahn der Schützenstraße in Höhe des Kindergarten „Lindenbaum“ in Gangelt-Breberen überschwemmt. Foto: Feuerwehr Gangelt / Heiko Dreßen

Gangelt-Breberen. Das schwere Unwetter, das am Mittwochabend über den Westen Deutschlands hinwegzog, traf auch die Gemeinde Gangelt. Die Kanalisation konnte insbesondere in den Ortschaften Breberen, Brüxgen und Schümm dem Starkregen nicht standhalten.

Hier wurden mehrere Straßen und zahlreiche Keller von den Wassermassen überschwemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung von Brandoberinspektor Heiko Dreßen hatten rund 20 teils großflächige Einsatzstellen abzuarbeiten.

Nachdem die Fahrbahnen vom Wasser befreit waren, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Schlamm von den Fahrbahnen beseitigen. Mit Hilfe der Wassertanks der Feuerwehrfahrzeuge konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Straßen von dem rutschigen Schlamm reinigen.

Nachdem alle Einsätze abgearbeitet waren, reinigten die Einsatzkräfte ihre Gerätschaften in den Feuerwehrgerätehäusern. Gegen Mitternacht konnten die letzten Einsatzkräfte ihren Heimweg antreten.

 

Die Homepage wurde aktualisiert