Gangelt-Birgden - Maskottchen Peppi ist Glücksbringer, Tröster und Spielkamerad

Maskottchen Peppi ist Glücksbringer, Tröster und Spielkamerad

Letzte Aktualisierung:
17107515.jpg
Maskottchen Peppi besucht zum Sommerfest den Kindergarten St. Urbanus Birgden. Die Kinder haben mit ihm viel Spaß. Foto: Dorothee Stephan

Gangelt-Birgden. Wer ist denn eigentlich Peppi? Die Kinder des Kindergartens St. Urbanus Birgden können diese Frage beantworten. Denn Peppi ist das Maskottchen aller pro multis Tageseinrichtungen für Kinder. Er wurde in einem großen Malwettbewerb der Kinder vor zwei Jahren gekürt.

Seitdem gibt es Peppi als „Glücksbringer“ in allen 44 Tageseinrichtungen des Trägers. „Peppi ist mittlerweile nicht nur unser Maskottchen und Glücksbringer, sondern auch ein Tröster, ein Spielkamerad, ein Kuscheltier, ja fast schon ein Haustier für unsere Kinder!“, erklärte Marion Drews, Leiterin des Kindergartens.

Zum Sommerfest kam Peppi nun lebensgroß und leibhaftig nach Birgden und wurde dort von den Kindern mit Spannung erwartet. Sie begrüßten ihn mit einem schmetternden „Peppi-Song“, dann ging es weiter zu den verschiedenen Aktionsständen wie das „Peppi-Kegelspiel“ und „Kreatives aus Peppis Kunstwerkstatt“. Auch „Peppis Goldschatz“ konnte von den Kindern geschürft werden.

Geschenke für das Maskottchen

Die jungen Gastgeber führten Peppi durch das Außengelände. Erst waren sie noch etwas scheu, dann aber trauten sie sich näher an Peppi heran und brachten dem großen Maskottchen sogar Geschenke.

Bei sonnigem Wetter und Leckereien vom Grill und aus der Cafeteria war es ein rundum gelungenes Fest, das den Kindern wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Einen Teil der Einnahmen des Sommerfestes geht an den Förderverein der Kinder-Palliativstation im Krankenhaus Mönchengladbach-Neuwerk „Insel Tobi e.V.“, der von pro multis mit verschiedenen Aktionen immer wieder unterstützt wird.

 

Die Homepage wurde aktualisiert