Fünf Bürgermeister-Kandidaten auf dem Podium

Von: st
Letzte Aktualisierung:
10721233.jpg
Der parteilose Ronnie Goertz ist der Kandidat der CDU. Er ist Filialleiter bei der Commerzbank. Foto: Udo Stüßer
10721253.jpg
Christian Kravanja ist Fraktionschef der Bürgerliste und Amtsleiter bei der Stadt Jülich. Foto: Udo Stüßer
10721264.jpg
Horst Grunert ist arbeitsloser Groß- und Außenhandelskaufmann und gehört keiner Partei an. Foto: Udo Stüßer
10721280.jpg
Er hat ebenfalls nie einer Partei angehört: Georg Schmitz, freier Journalist. Foto: Udo Stüßer
10721400.jpg
Auch Manfred Theves ist parteilos: Er ist Besitzer einer Grillstube. Foto: Udo Stüßer

Geilenkirchen. Noch zwei Wochen bis zur Bürgermeisterwahl. Mehr als 1600 Geilenkirchener haben sich bereits entschieden und mit den Briefwahlunterlagen im Geilenkirchener Rathaus ihre Stimme abgegeben. Derweil kämpfen die Kandidaten – Ronnie Goertz, der für die CDU antritt, Christian Kravanja, Fraktionschef der Bürgerliste, und die unabhängigen Horst Grunert, Georg Schmitz und Manfred Theves – weiter um die Gunst der Wahlberechtigten.

In Geilenkirchen sind 22.610 Bürger ab 16 Jahre zur Wahl aufgerufen. Bis 18 Uhr sind die 26 Wahllokale am Sonntag, 13. September, geöffnet. Voraussichtlich gegen 19 Uhr wird das Ergebnis feststehen. Erhält keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit, kommt es zwei Wochen später zu einer Stichwahl.

Doch welche Positionen beziehen die Kandidaten? Wie wollen sie den städtischen Haushalt sanieren? Wie wollen sie leer stehende Ladenlokale mit Leben füllen? Wie stehen sie zum Thema Stadtmarketing? Wie sehen sie die Zukunft der Dörfer? Und wie sieht es mit der Schulpolitik aus? Wie stehen sie zu den Problemen in Neu-Teveren? Wie wollen sie neue Firmen in den Gewerbegebieten ansiedeln? Was haben die Vereine zu erwarten? Fragen über Fragen, die sicherlich genug Diskussionsstoff bieten.

Wir haben die fünf bürgerlichen Kandidaten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Sie findet statt am Dienstag, 1. September, 19 Uhr, in der Aula der Realschule Geilenkirchen, Gillesweg. Moderiert wird die Veranstaltung von unserem Redakteur Thorsten Pracht. Der Eintritt ist frei.

Nach einer Fragerunde mit Diskussion können Sie, liebe Leser, Fragen an die Kandidaten stellen. Falls Sie Ihre Fragen an diesem Abend nicht stellen können oder wollen, können Sie uns gerne schreiben.

Dann stellen wir Ihre Fragen an den oder die Kandidaten: Redaktion Geilenkirchener Zeitung, Haihover Straße 48, 52511 Geilenkirchen, oder per Mail an: lokales-geilenkirchen@zeitungsverlag-aachen.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert