Frühjahrskonzert der Musikvereine Langbroich-Harzelt und Schierwaldenrath

Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Am Samstag, 13. Mai, öffnen sich in der Bürgerhalle Langbroich die Türen zum Frühjahrskonzert der Musikvereine Langbroich-Harzelt und Schierwaldenrath. Nach der überaus positiven Resonanz der letzten Jahre war die Fortführung der Konzertreihe eine Selbstverständlichkeit.

Wie in den letzten Jahren besteht das diesjährige Konzert aus drei Blöcken. Der erste wird vom Musikverein Langbroich um 20 Uhr unter der Leitung von Rainer Tegtmeyer eröffnet. Das Programm spannt einen Bogen von modernen Pop-Klassikern bis hin zu traditioneller Marschmusik.

Stücke wie der „Washington Post March“ von Philip Sousa, „Highlights from The Jungle Book“ von Michael Brown oder „Hit the Road Jack“ von Percy Mayfield sind nur einige Leckerbissen, die der Musikverein Langbroich zum Besten geben wird.

Im Anschluss wird dann Toni Hilgers den Taktstock in die Hand nehmen und die Musikerinnen und Musiker aus Schierwaldenrath durch das Programm führen. Musikstücke wie die Phantasie „Terra di Montagne“ von Michael Geisler oder „Böhmische Liebe“ von Mathias Rauch werden professionell intoniert.

Nach einer kurzen Pause präsentieren dann im dritten Block beide Vereine gemeinsamen mehrere Musikstücke wie „Oregon“ oder „Rocky on Broadway“, die abwechselnd dirigiert werden und das Publikum zum Finale noch einmal richtig anheizen werden. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eintritt wird nicht erhoben, jedoch freuen sich beide Vereine über eine freiwillige Spende zur Förderung der Jugendausbildung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert