Freundliche Geste für Gäste in Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:
willkommen-bild
Im Laufe des gestrigen Dienstags brachten Mitarbeiter des Bauhofes die Willkommensschilder an der Eingängen des Stadtkerns an. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. „Willkommen - welkom - welcome - bienvenue ... Geilenkirchen, unsere Stadt” werden seit Dienstag die Gäste an den Ortseingängen der City freundlich begrüßt. Im oberen Drittel des 4,50 Meter hohen, verzinkten Gittermastes ist ein mit 1,50 Meter Durchmesser versehener Schild-Teller angebracht, dessen Digitaldruck auf Hochleistungsfolie auswärtige Besucher in Geilenkirchen willkommen heißt.

Die Rückseite verabschiedet die Gäste beim Verlassen der Innenstadt mit „Auf Wiedersehen - Tot ziens - Goodbye - Au revoir”. Mit speziellen Rohrschellen am Stahlgerüst befestigt, hoffen die „Stadtväter”, dass die in Höhe der Rettungswache Kreuzstraße, Gut Eichenthal, Jülicher Straße, Landstraße bei Niederheid, Sittarder Straße vor dem Kreisverkehr und am Berliner Ring Höhe Tripser Wäldchen installierten Schilder viele Jahre Vandalismus und Witterungseinflüssen überdauern.

Nach einem positiven Beschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 25. September 2008 wurden die Begrüßungsschilder in Auftrag gegeben. Eine Grafik-Firma hat das neue Stadtmarketing-Logo geringfügig modifiziert und einen modernen und zeitgemäßen Schriftzug gewählt.

Der Ausschuss hatte seinerzeit beschlossen, den Slogan aufgrund der Nähe zu den Niederlanden und Belgien sowie der amerikanischen und kanadischen Mitbewohner in der Stadt viersprachig abzudrucken.

Nachdem in der letzten Woche die Erdarbeiten für die Gittermasten durchgeführt worden waren, haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes die freundlichen „Begrüßungs- und Verabschiedungsfloskeln” am Dienstag angebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert