Freiwillige Feuerwehr: 25 Kräfte machen „Truppmannausbildung“

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12136522.jpg
Lehrgangsleiter Frank Büßelberg (r.), die Stadtbrandinspektoren Michael Meyer (2.v.r) aus Geilenkirchen, sowie Detlef Mäntz (2.v.l.), Übach-Palenberg, und Armin Pennartz (l.), stellvertretender Leiter der Geilenkirchener Feuerwehr, freuten sich mit den 25 Lehrgangsabsolventen über gute Leistungen. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Bevor es für aktive Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr das erste Mal in einen Einsatz gehen kann, muss der Wehrnachwuchs die Truppmannausbildung machen. Nach Abschluss der dort beinhalteten Module 1 und 2 im theoretischen und praktischen Training dürfen sie danach als Truppmann oder -frau unter Anleitung erste Einsätze wahrnehmen.

25 erfolgreiche Absolventen

Lehrgangsleiter Brandoberinspektor Frank Büßelberg freute sich nun in Geilenkirchen, gleich 25 erfolgreiche Absolventen aus Geilenkirchen, Übach-Palenberg und Gangelt begrüßen zu können.

Die in etwas mehr als zwei Monaten Lehrgangsdauer und unzähligen Stunden vermittelten Inhalte drehten sich dabei nicht alleine um die technische Seite des Feuerwehrdaseins. Ein Erste-Hilfe-Grundlehrgang, Rechtsgrundlagen, Stressbewältigung und Einsatznachsorge oder auch mögliche Gefahren an der Einsatzstelle waren ebenso Thema wie Fahrzeuge, Ausrüstung und natürlich Sprechfunk.

Stadtbrandinspektor Michael Meyer aus Geilenkirchen sowie sein Kollege Detlef Mäntz aus Übach-Palenberg und der stellvertretende Wehrleiter Armin Pennartz aus Geilenkirchen zeigten sich zufrieden mit den gezeigten Leistungen. „Zusätzlich zu den 25 Absolventen der Module 1 und 2 haben Lukas Hackemüller von der Löscheinheit Tripsrath- Niederheid und Marcel Hülswitt von der LE Gillrath-Hatterath noch erfolgreich ihren Sprechfunker-Lehrgang abgeschlossen“, so Frank Büßelberg über den erfolgreichen Ausbildungsblock der Freiwilligen Feuerwehr.

Hier nun der Überblick über die Absolventen (LE in Klammern): Fabian Bündgens (Prummern), Tobias Boveleth (Gillrath-Hatterath), Alexander Dietsch (Tripsrath-Niederheid), Patrick Dohmen (Würm), Fabian Esser (Boscheln), Carsten Franken (Boscheln), Kay Fuchs (Übach), Jonas Hilgers (Schierwaldenrath), Lukas Jöris (Nirm), Christoph Koch (Nirm), Dominik Körfer (Scherpenseel), Arne Linnekamp (Geilenkirchen), Florian Möller (Süggerath), Torsten Mühlroth (Frelenberg), Thorsten Pelzer (Tripsrath-Niederheid), Jan Peter (Würm), Jan Piosch (Tripsrath-Niederheid), Yannick Plum (Teveren), Dominik Prepols (Übach), Levin Stenner (Beeck), Martin Stohanzl (Prummern), David van Brug (Übach), Jörg van Hall (Frelenberg), Dennis Wellershausen (Frelenberg) und Jens Zimmermann (Beeck).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert